| 00.00 Uhr

Lokalsport
21:0 - munteres Scheibenschießen der Budberger A-Junioren

Kreis. Nachwuchsfußball: Auch der SSV Lüttingen war torhungrig. Die C-Jugend des SV Menzelen kassierte neun Gegentreffer. Von Nick Deutz

Der Budberger A-Jugend-Fußballer Collin Heinen erwischte in der Relegationsrunde zur Leistungsklasse einen Sahnetag. Der Youngster überwand den gegnerischen Keeper gleich sechsmal.

A-Jugend, Gruppe 1: SpVgg. Rheurdt-Shaephuysen - SSV Lüttingen 1:7 (0:4). Daniel Beine, der Trainer der "Fischerdörfler", sprach nach dem Kantererfolg von einem "chancenlosen Gegner", der mit seinem "einzigen wirklichen Torschuss" einen Treffer erzielte. Janik Schweers (3), Nils Theunissen (2), Ahmed Miri und Julian Medrow netzten für den Spitzenreiter. Tabelle: 1. Lüttingen 6 Punkte/9:3 Tore, 2. Neukirchen-Vluyn 3/8:3, 3. GSV Moers 3/4:4, 4. Rheurdt-Schaephuysen 0/2:13.

Gruppe 2: SV Budberg - Alemannia Kamp 21:0 (10:0). Das Spiel entwickelte sich schnell zu einem Selbstläufer und Schützenfest. Der Gastgeber bleibt mit dem Sieg der Leistungsklasse erhalten. Collin Heinen traf alleine sechsmal. Die restlichen Tore erzielten Lennard Auweiler, Rafael Vizuete Mora (3), Jonas Kossmann, Nico Breuer, Silas Kossmann, Lukas Möders (3), Max Müller, Yannick Dielkus (3) und Janik Eickers. Tabelle: 1. Budberg 6/25:1, 2. Repelen 6/15:2, 3. FC Rumeln-Kaldenhausen 0/3:9, 4. Kamp 0/0:31.

B-Jugend, Gruppe 1: JSG Veen/Alpen - VfB Homberg II 3:1 (2:1). Die JSG schaffte es, die Partie weitgehend zu kontrollieren und musste nur einer VfB-Druckphase im zweiten Durchgang standhalten. Nachdem Jan Büren und Marcel Elbers für die Hausherren vorgelegt hatten, fiel der Gegentreffer. Tim Pastoors machte dann kurz vor Ende jedoch den verdienten Erfolg perfekt. Tabelle: 1. SV Menzelen 6/14:2, 2. Veen/Alpen 6/10:6, 3. Alemannia Kamp 3/24:6, 4. Homberg II 3/2:3, 5.Fichte 0/0:33.

Gruppe 2: SV Budberg - SV Scherpenberg 4:0 (2:1). Bereits nach 40 Sekunden durfte sich der SVB über den Führungstreffer von Emir Demiri freuen. Die Elf von Thomas Kehrmann war im ersten Durchgang überlegen. Der Coach sah jedoch auch, wie sein Team immer mehr nachließ. Zum Erfolg reichte es, auch wegen der Tore von Andre Rieger, Yannick Saunus und Yannik Kehrmann, dennoch. Tabelle: 1. Budberg 6/16:3, 2. Rumeln 6/8:2; 3. Neukirchen-Vluyn 3/4:4, 3. SV Scherpenberg 1/1:5, 5. Rumeln-Kaldenhausen 1/2:17.

C-Jugend, Gruppe 3: Fichte Lintfort - SV Menzelen 9:0 (3:0). Der SVM musste früh zwei Gegentreffer hinnehmen und fand überhaupt nicht in die Partie. Somit kam's zu der deutlichen Niederlage. Gegen Asberg muss ein "Dreier" her. Tabelle: 1. Fichte 4/9:0, 2. Asberg 1/0:0, 3. Menzelen 0/0:9.

D-Junioren, Gruppe 1: SV Budberg - SV Millingen 0:1 (0:0). Tor: Till Verhüsldonk. Tabelle: 1. Millingen 4/3:2, 2. Rumeln 1/2:2, 3. Budberg 0/0:1.

Gruppe 2: SSV Lüttingen - SV Menzelen 0:4 (0:2). Treffer: Nilas Kolkenbrock (2), Jonas Heisler, Eigentor. Tabelle: 1 Asberg 6/5:2, 2. Menzelen 3/5:2, 3. Neukirchen-Vluyn 3/2:3, 4. Lüttingen 0/0:5.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 21:0 - munteres Scheibenschießen der Budberger A-Junioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.