| 00.00 Uhr

Lokalsport
8. Juni - Tag der Sportabzeichen-Tour in Xanten

Xanten. Seit 2004 tourt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) durch Deutschland, um das Deutsche Sportabzeichen noch bekannter zu machen und vor allem Kinder für Bewegung zu begeistern. Inzwischen ist die Sportabzeichen-Tour zu einem ganz besonderen "Event" geworden, nicht zuletzt durch die prominenten Botschafter wie Frank Busemann, Danny Ecker und Miriam Höller. Xanten ist nach der Auftaktveranstaltung in Berlin mit Bundespräsident Joachim Gauck der zweite Stopp der diesjährigen Sportabzeichen-Tour.

Hier bieten sich außerhalb einer klassischen Sportstätte viele Möglichkeiten und es wird der Beweis angetreten: Bewegung und Sport sind nicht nur auf dem Sportplatz möglich. In Xanten präsentiert sich das Deutsche Sportabzeichen in antiker Kulisse: im Archäologischen Park, der jedes Jahr Zehntausende Besucher anzieht. In dieser Umgebung ergeben sich auch sportliche Besonderheiten: Die Sportabzeichen-Disziplinen werden auf den Grünflächen in unmittelbarer Nähe zur Römischen Stadt abgelegt. Alle Gäste, die an diesem Tag das Deutsche Sportabzeichen ablegen wollen, haben freien Eintritt. Besucher haben die Chance neben dem Deutschen Sportabzeichen sich der Herausforderung des Eventsportabzeichens "Certamen Traianense" zu stellen, das es nur in Xanten und nur an diesem Tag gibt. Dieses wird verliehen bei der Abnahme von zwei klassischen und zwei historischen Disziplinen. Die historischen Disziplinen sind Speerwerfen und Springen mit Gewichten. Ein weiteres Angebot an diesem Tag ist der Wettkampf um die "Fitteste Firma im Kreis Wesel". Für jede absolvierte Disziplin im Rahmen des Deutschen Sportabzeichens gibt es einen Punkt und für das Ablegen des "Certamen Traianense" gibt es zwei zusätzliche Punkte

"Challenge The Champions" - die Facebook-Aktion des KSB Wesel ist ein weiteres Highlight des Tages. Du bist mutig, stark und hast Kampfgeist? Du hast Nerven aus Sprungseilen? Du weißt, dass die Welt keine Diskusscheibe ist, warst auf dem Schulhof Tischtennis-Star? Dann zeig, was du kannst. Bewirb dich für "Challenge the Champions" und tritt am 8. Juni bei der Sportabzeichentour des DOSB im LVR-Archäologischen Park Xanten gegen Miriam Höller, Danny Ecker und Frank Busemann an. In den Disziplinen Diskus und Seilsprung geht es darum, wer am Ende im Finale an der Tischtennisplatte um den Sieg kämpft. Was du tun musst? Sende ein maximal einminütiges Video, indem du uns zeigst oder erklärst, warum du die drei Sportabzeichenbotschafter niederringen wirst. Eine Jury wählt die drei besten Videos aus, die dann vom 15. bis 30. Mai zur Abstimmung auf Facebook hochgeladen werden. Der Bewerber mit den meisten "Likes" wird "Sportbotschafter für den KSB Wesel" und steigt in die Arena.

Wenn du teilnehmen möchtest, musst du mindestens 16 Jahre alt und einverstanden sein, dass Dein Video auf Facebook gepostet wird. Sende dein Video per Mail oder als Downloadlink an anna.klaassen@ksb-wesel.de.

Die Sportabzeichen-Botschafter sind: Frank Busemann, Olympiazweiter im Zehnkampf 1996, Danny Ecker, Deutscher Rekordhalter im Stabhochsprung und Miriam Höller, Stuntfrau, Model und Moderatorin.

(NJ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 8. Juni - Tag der Sportabzeichen-Tour in Xanten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.