| 00.00 Uhr

Lokalsport
A-Jugend des SV Sonsbeck holt sich Tabellenführung zurück

Kreis. Nachwuchsfußball: Durch das Remis fiel Ossenberg auf Rang zwei zurück. Yannick Saunus und Emir Demiri trafen jeweils viermal für Budbergs C-Jugend. Von Nick Deutz

Mit neun Treffern hat sich die Sonsbecker A-Jugend an die Tabellenspitze der Leistungsklasse zurückgeschossen.

A-Jugend: Concordia Ossenberg - Rumelner TV 2:2 (1:1). Auch wenn Coach Frank Misch "nicht unglücklich" über die Punkteteilung war, ist der damit einhergehende Verlust der Tabellenführung dennoch ärgerlich. Nichtsdestotrotz zeigte Ossenberg eine gute Leistung, auch nach der Zeitstrafe eines Concordia-Spielers. Trotz der Verletztenmiserie will das Team schnell zurück auf Rang eins. Die Tore erzielten Jonas Furthmann und Nils Hoffacker.

SV Sonsbeck - TV Asberg 9:3 (2:0). In einer sehr einseitigen Partie hätte der Sieg laut SVS-Trainer Axel Heep, "noch höher" ausfallen können, wenn seine Jungs im späteren Verlauf nicht in "Leichtsinn verfallen" wären. Erfreulich ist neben der Übernahme der Tabellenspitze die Rückkehr von Kapitän Lukas Terfloth nach viermonatiger Zwangspause. Sven Schuster (2), Raphael Mandel (3), Sipan Omar (2), Klaus Keisers trafen. Hinzu kam ein Eigentor.

Preußen Vluyn - SV Budberg 5:0 (2:0). Der SVB lag bereits früh in Rückstand und erholte sich von dem Nackenschlag nicht mehr. Auch im zweiten Durchgang nutzten die Gastgeber ihre Chancen und trafen zudem per Strafstoß. Der SVB rutschte auf Rang zehn ab.

VfB Homberg - SSV Lüttingen 4:1 (2:1). Der Trainer der Fischerdörfler, Daniel Beine, sprach trotz des Ergebnisses von einem "ausgeglichenem Spiel". Letztendlich reichte der verwandelte Strafstoß von Julian Medrow nicht.

C-Jugend: SV Budberg - SV Millingen 8:2 (3:2). Die Partie verlief laut SVB-Trainer Thomas Kehrmann "fast durchweg in eine Richtung", was zwei frühe Treffer der Gastgeber unterstrichen. Zu bemängeln war jedoch, dass sein Team dem SVM anschließend Chancen überließ, die Emircan Sen und Jamain Patrice Riedel nutzten. Im zweiten Durchgang legte die Kehrmann-Elf jedoch fünf Tore nach, so dass die Hausherren für eine "klare Angelegenheit" sorgten. Die Treffer erzielten Yannick Saunus (4) sowie Emir Demiri (4).

SSV Lüttingen - FC Rumeln-Kaldenhausen 1:1 (1:0). Die Fischerdörfler waren mit dem Punktgewinn hochzufrieden. Nicolas Mayer traf in den Winkel. Kurz vor Ende kamen die Gäste zum Ausgleich.

TV Asberg - TuS Xanten 1:5 (0:2). Auf einem schwer bespielbaren Untergrund nutzte der Tabellenführer die Möglichkeiten eiskalt aus. Mats Wardemann, der das 1:0 besorgte, war kaum zu stoppen und traf noch zweimal. Zudem netzten Lars van Schyndel sowie Luca Wiens per Strafstoß. Coach Frank Ingendahl freute sich "über den guten Start" ins neue Spieljahr.

OSC Rheinhausen - SV Sonsbeck 2:4 (0:3). Auch der Dritte leistete sich keine großen Fehler und bog nach fünf Minuten durch das Tor von Yannic Blettgen auf die Siegerstraße ein. Ben Hansens Treffer und ein Eigentor ließen den SVS entspannt in die zweite Hälfte blicken. Dort traf Mattes Verweyen-Thenagels und besiegelte den Erfolg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: A-Jugend des SV Sonsbeck holt sich Tabellenführung zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.