| 00.00 Uhr

Lokalsport
A-Junioren der Concordia zurück an der Spitze

Kreis. Am letzten Spieltag in 2015 hat die Ossenberger A-Jugend die Tabellenspitze der Fußball-Leistungsklasse zurückerobert.

SSV Lüttingen - Rumelner TV 8:2 (3:1). "Es war die beste Leistung der Saison", sagte Daniel Beine, der Trainer der Fischerdörfler, mit stolzer Stimme. Die Weichen für den Kantersieg wurden nach knapp fünf Minuten durch Tim Kerkmann und Max Stapelmann per Freistoßtreffer gestellt. Die restlichen Treffer erzielten Janik Schweers (3), Florian Fischer und Nils Theunissen (2). Julian Medrow glänzte gleich mehrmals als Vorbereiter.

VfB Homberg - SV Sonsbeck 4:0 (3:0). Die Gäste mussten eine Schlappe hinnehmen, die wegen der außergewöhnlichen Chancenverwertung des VfB "sehr ärgerlich" gewesen sei, wie Coach Axel Heep resümierte. Homberg kam in der ersten Hälfte dreimal vors Tor und netzte jeweils konsequent ein. Bitter war zudem die frühe Verletzung eines SVS-Akteurs sowie die zwei Zeitstrafen. Für Heep ist es wichtig, "aus den Fehlern zu lernen".

SV Budberg - Concordia Ossenberg 2:6 (0:3). Direkt zu Beginn gab's im Fünfmeterraum der Gäste eine strittige Szene, bei der die Frage aufkam, ob der Ball komplett hinter der Torlinie war oder nicht - der Schiri ließ weiterspielen. So mussten die Gäste keinem schnellen Rückstand nachlaufen, sondern zogen ihr Pressing auf. Nutznießer waren Silas Baumbach (4), Jesse Sticklat sowie Jonas van den Brock. Für den SVB trafen zwischenzeitlich Max Müller und Nils Nuehlen.

(ND)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: A-Junioren der Concordia zurück an der Spitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.