| 00.00 Uhr

Lokalsport
Abel-Treffer reicht dem SV Sonsbeck nicht in Hö./Nie.

Sonsbeck. Tim Weichelt hat gestern Abend bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte eine Niederlage mit dem Fußball-Landesligisten SV Sonsbeck hinnehmen müssen. Der Keeper kassierte zum Auftakt des Kurzturniers beim SV Hönnepel/Niedermörmter eine 1:2 (1:2)-Schlappe. Weichelt hatte vier Jahre beim Oberligisten zwischen den Pfosten gestanden. Am Sonntag spielt der SVS um 13 Uhr gegen den 1. FC Kleve, der dem TV Jahn Hiesfeld im anderen Halbfinale mit 0:2 unterlag, um Platz drei.

Trainer Sandra Scuderi schickte in Hö./Nie. wieder eine Dreierkette auf den Rasen. Dennis Schmitz übernahm die Mittelposition, Lukas Vengels und Peter Janßen agierten als Außenverteidiger. Florian Abel zog im Mittelfeld die Fäden. Vorne in der Spitze agierte Niklas Maas. Abel erzielte nach einem Aussetzer von Torhüter Christian Auclair das 1:0 (21.). Der Schlussmann schoss dem Sonsbecker bei einem verunglückten Befreiungsschlag das Leder direkt vor die Füße. Innerhalb vier Minuten drehten die Hausherren die Partie. Tim Seidel (23.) sowie Luca Thuyl (27.) netzten. In der 31. Minute vergab Abel die Riesenchance zum Ausgleich. Im zweiten Abschnitt hatte Hö./Nie. mehr vom Spiel und hätte höher gewinnen können.

Es spielten: Weichelt; Vengels, Schmitz, Janßen, Schneider, Höptner (77. Ukaegbu), Terfloth (58. Gerritzen), Prause, Abel, Leurs, Maas (58. Fuchs).

(ego/put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Abel-Treffer reicht dem SV Sonsbeck nicht in Hö./Nie.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.