| 00.00 Uhr

Lokalsport
Abstiegskandidat schenkt Veen vier Treffer ein

Veen. Die zweite Pleite in Folge hat Borussia Veen in der Fußball-Kreisliga A kassiert. Auswärts unterlagen die "Krähen" gestern Abend den abstiegsgefährdeten Kickern des GSV Moers II mit 1:4 (0:3). Bereits innerhalb der ersten halben Stunde fing sich das Team von Trainer Ulf Deutz drei Gegentreffer, denen die "Krähen" danach permanent hinterherlief.

Das erste Mal im Gehäuse von Jos Hennemann klingelte es nach 13 Minuten. Rund zehn Zeigerumdrehungen später war Alen Bracjic, Torschütze der Hausherren zum 1:0, erneut für die Abwehr der Borussia nicht zu halten. Von dem Doppelpack hatten sich die Gäste noch nicht erholt, als Hennemann ein drittes Mal hinter sich greifen musste (26.). Noch vor der Pause wechselte Deutz David Sevsek für Jakob Münzer ein (40.). Kai Möller, treffsicherster Borussen-Stürmer, war es nach dem Seitenwechsel schließlich, der seine Mannschaft mit seinem 21. Saisontreffer noch halbwegs im Spiel hielt (55.). Fünf Minuten vor Abpfiff fiel jedoch die endgültige Entscheidung. Während der Drittletzte Boden gutmachte und mit dem TuS Xanten nach Punkten gleichzog, könnte Veen morgen bei Siegen der Verfolger Preußen Vluyn und Millingen auf Platz zehn zurückfallen.

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Abstiegskandidat schenkt Veen vier Treffer ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.