| 00.00 Uhr

Lokalsport
Abwärtstrend in Mainz stoppen

Lokalsport: Abwärtstrend in Mainz stoppen
Loes Vandewal, hier beim Schlagwurf, ist mit dem TuS Lintfort ans Tabellenende durchgereicht worden. FOTO: banski
Kamp-Lintfort. Handball: Frauen-Zweitligist TuS Lintfort muss vorne entschlossener sein.

Die lähmende Erfolglosigkeit macht ratlos. Die Zweitliga-Handballerinnen des TuS Lintfort befinden sich seit Monaten in einer Abwärtsspirale mit dramatischen 2:20 Punkten im Schlepptau. Das Team um Trainerin Bettina Grenz-Klein wurde bis an das Ende der Tabelle durchgereicht. Ob die wenigen freien Tage in der kurzen Osterpause ausgereicht haben, um körperliche wie mentale Defizite aufzuarbeiten, wird sich zeigen. Der TuS Lintfort muss im Meisterschaftsendspurt versuchen, alle Kräfte zu bündeln, um dem drohenden Abstieg zu entrinnen.

Lintfort tritt am Sonntag um 16 Uhr bei der FSG Mainz 05 an. Die "Meenzer Dynamites" ist eine Spielgemeinschaft der Handballerinnen des Fußball-Bundesligisten FSV 05 und der Sportfreunden Budenheim. Weshalb der Neuling schon seit längerem nur bedingt ligatauglich ist, hat mehrere Gründe. Sicherlich ist es eine Frage der Qualität, die in der Breite nicht gegeben ist. Es sind zu wenige Spielerinnen, die vorangehen und Verantwortung schultern. Und selbst in der Defensive, wo die Kampfkraft den spielerischen Fähigkeiten übergeordnet ist, reicht es nicht.

Die Deckung ist das große Sorgenkind. Bettina Grenz-Klein hat schon vieles versucht - zahlreiche Spielerinnen auf unterschiedlichsten Positionen getestet. Es hat sich nach wie vor keine Formation herauskristallisiert, die miteinander harmoniert. Zu oft fehlt die Grundaggressivität im Verband wie im individuellen Bereich. Im Angriff muss unbedingt Entschlossenheit herrschen. Die TuS-Frauen reisen am Sonntag mit einem kompletten Aufgebot an.

"Die Situation ist angespannt. Aber es sind noch zehn Punkte zu vergeben. Und meine Spielerinnen werden alles versuchen, um in der Endabrechnung die beste Platzierung zu erreichen", sagte Grenz-Klein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Abwärtstrend in Mainz stoppen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.