| 00.00 Uhr

Lokalsport
Achtelfinal-Paarungen stehen fest

Kreis. Auf der Tagung der Fußballerinnen wurden die Kreispokal-Spiele ausgelost.

Im Achtelfinale des Kreispokals müssen die Niederrheinliga-Fußballerinnen des SV Budberg beim Bezirksligisten OSC Rheinhausen antreten. Dies ergab die Auslosung am Ende der obligatorischen Arbeitstagung vor dem Meisterschaftstart. Diesmal hatte der Fußballkreis Moers ins Clubhaus von Fichte Lintfort eingeladen. Vertreter von 14 Vereinen waren anwesend. Peter Hanisch (Rot-Weiß Moers) leitete mit seinen Beisitzern Murat Us (Rot-Weiß Moers), Enes Krupic (FC Meerfeld) und Andre Horstmann (GSV Moers) die Sitzung.

Im Mittelpunkt stand die Besprechung des Spielplanes der Kreisliga sowie die Durchführungsbestimmungen sowie Auf- und Abstiegspläne im Frauenfußball. Darüber hinaus gab Hanisch weitere Informationen über die Neueinführung eines Einzelrichters. Schiedsrichterfragen beantwortete Norbert Hammerschmidt (Concordia Ossenberg). Johanna Kannegieter, Betreuerin beim Kreisligisten Borussia Veen, fungierte als "Losfee" für die Paarungen der Auftaktrunde des Kreispokals. Achtelfinale: GSV Moers III - VfL Repelen, Rheinhausen - Budberg, SV Neukirchen - SV Budberg II, Borussia Veen - GSV Moers II, SV Sonsbeck - TV Asberg, TuS 08 Rheinberg - Preußen Vluyn, DJK Wardt - TuS Borth, VfL Repelen II - SSV Lüttingen. Gespielt wird am 27./28. September.

Die zweite Runde ist für 18. Februar 2018, das Halbfinale für den 4. April 2018 vorgesehen. Das Pokal-Finale steigt dann im Mai nächsten Jahres.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Achtelfinal-Paarungen stehen fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.