| 00.00 Uhr

Lokalsport
Alpener Lauf-Asse mit starken Ergebnissen

Alpen. Leichtathletik: Bei den Veranstaltungen in Nütterden und Xanten setzen sich Annika van Hüüt und Jörn Hansen durch.

Beim 33. EURORun in Nütterden startete Annika van Hüüt im Halbmarathon. Sie kam nach 1:33:05 Stunden als erste der Frauen-Hauptklasse ins Ziel. Da sich die Alpenerin für den Köln-Marathon am 2. Oktober vorbereitet, ist dieses Ergebnis als gute Grundlage für ihren Marathon zu sehen.

Beim Citylauf in Xanten war die LG Alpen ebenfalls stark vertreten. Beim Lauf über 1,5 km siegte Lukas Eckholt in der Altersklasse M 12 in 5,43 min. Zeitgleich lief Max Dunker als Zweiter der M 13 über die Ziellinie. Nicolas Ebel wurde Dritter in der M9 mit 6,08 min.

Josefina Sackers (W 10) benötigte 8,05 min. Johanna Paul belegte in 6,29 min den undankbaren vierten Platz in der W 11, gefolgt von Tadea Opfer 6,57 min und Carolin Stienen 7,22 min. Tobias Neumann 20.20 min; Luca Porcu 20.22 min; Gabriel Meiss belegte in der Klasse M14 in 26.09 min den 6. Platz.

Annika van Hüüt wurde über 5 km Dritte In der Frauenklasse in 19,09 min. Antje Schröder kam nach 22,25 min ins Ziel.

Beim 10 km Lauf durch die Domstadt lief Jörn Hansen als Gesamtvierter und Erster der Altersklasse M 40 in 33,34 min durchs Ziel. Andre Kraatz wurde Achter der M 35 in 43,01 min. Olaf Kaminski finishte in 46,19 min. Weitere Resultate: Horst Schüttrigkeit (47,18 min), Sebastian Kemmesies (48,09 min), Wilhelm Schmitz (M70/51,45 min. Hermine van Nahmen belegte mit der glatten Laufzeit von 50,00 min den Silberrang in der W 50.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Alpener Lauf-Asse mit starken Ergebnissen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.