| 00.00 Uhr

Lokalsport
Andre Smaniotto schießt vier Tore für den SV Budberg II

Lokalsport: Andre Smaniotto schießt vier Tore für den SV Budberg II
Die ganz in rot gekleideten Labbecker verloren das Testspiel gegen den SV Menzelen mit 1:3. FOTO: Olaf ostermann
Kreis. Fußball-Testspiele: Concordia Ossenberg überzeugte gegen Borussia Veen. Der SV Menzelen setzte sich in Labbeck durch. Von Johannes Heiming

Die Ossenberger gewannen beide Testspiele, Sonsbecks "Dritte" ließ es krachen.

Concordia Ossenberg - Borussia Veen 2:1 (0:0). Concordia-Trainer Rainer Gansel sorgte sich Mitte der zweiten Halbzeit um die Frische seiner Spieler. "Die letzte Viertelstunde wird hart", vermutete der Coach. Seine Sorge war jedoch unbegründet. Bis zum Schlusspfiff untermauerten die Hausherren ihre ansprechende Vorstellung und gewannen so knapp gegen den A-Ligisten. Die Gäste verloren vor allem deshalb, weil sie zahlreiche Chancen ausließen. Bezeichnend: Das einzige Tor der Borussia kam durch einen Strafstoßtreffer von Kai Möller zustande. Für Ossenberg hatte Leon van den Boom sehenswert zur Führung getroffen. Daniel Naß erzielte nach dem Seitenwechsel das zwischenzeitliche 2:0.

TuS 08 Rheinberg - SV St. Tönis 0:3 (0:2). Trotz der Niederlage war Trainer Thomas Cremers mit seiner Mannschaft nicht unzufrieden. "Dafür, dass wir ein Trainingslager hatten, war die Leistung sehr ordentlich. Die Gegentore fielen durch individuelle Fehler, die wir noch abstellen müssen", so Cremers.

SV Sonsbeck III - Viktoria Winnekendonk 7:1 (4:1). Der SVS ließ es gegen die Viktoria ordentlich krachen. Schon zur Pause drückte sich die deutliche Überlegenheit im Ergebnis aus. In der Schlussviertelstunde schraubten die Hausherren den Vorsprung mit drei Toren dann noch in die Höhe. Es trafen Markus Schlaghecken (2), Raphael Giesing (2), Markus Hans, Daniel Archut und Julian Tietz.

SV Budberg II - SV Orsoy II 6:4 (4:0). Nachdem die Budberger am Freitag noch der ersten Mannschaft des SVO unterlegen gewesen waren, drehte das Team von Tim Knies den Spieß gestern um. Besonders im ersten Durchgang zeigten die Gastgeber eine überzeugende Leistung. Andre Smaniotto traf vierfach. Außerdem netzten Jonas Grundmann und Nicolai Berger.

TuS Borth - DJK Vierlinden III 6:2 (3:1). TuS-Trainer Willi Hermanns war besonders mit den ersten 30 Minuten seiner Mannschaft einverstanden. Danach gönnte sich das Team eine kurze Auszeit, fing sich jedoch nach dem Seitenwechsel wieder. Andreas Dargel (3), Florian Angenendt, Sven Wollner und Tobias Enk schossen die Tore.

DJK Labbeck/Uedemerbruch - SV Menzelen 1:3 (0:2). Bereits nach drei Minuten brachte Fabian Klein die Gäste in Führung. Danach entwickelte sich eine meist ausgeglichene Partie, die der SVM durch weitere Tore von Christian Reymann und Sasa Ilic gewann. Kevin König traf für die DJK.

DJK Wardt - Concordia Ossenberg 2:3 (1:2). Die Concordia gewann bereits am Freitagabend verdient gegen die DJK. Fabian Eberhard, Stefan Vasen und Daniel Naß netzten. Für Wardt trafen Jonas Koch und Jan Fröhling.

DJK Wardt - Weseler SV 4:3 (2:2). Besser lief es für die DJK am Sonntagabend. "Wir haben gut Fußball gespielt. Das ist das Wichtigste", lobte Trainer Thomas Vtic. Es trafen Lukas Irkens (2), Jonas Koch sowie Markus Nagels.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Andre Smaniotto schießt vier Tore für den SV Budberg II


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.