| 00.00 Uhr

Lokalsport
Basketballer Wirth feiert erfolgreiches Comeback

Rheinberg. Die Basketball-Herren des TuS 08 Rheinberg haben in der Bezirksliga ihren elften Saisonsieg bejubelt. Es war allerdings ein glücklicher Heimerfolg über SW Essen III.

Sowohl die Bank als auch die Tribüne in der Großraumsporthalle waren gut besetzt. Marvin Wirth feierte erfolgreich sein Comeback und erzielte nach Kapitän Thomas Schrader die meisten Punkte. Die Hausherren erarbeiteten sich immer wieder einen Vorsprung. Abstimmungsprobleme in der Offensive führten jedoch zu unnötigen Ballverlusten und Essener Konterangriffen.

Dazu kam, dass es zu viele Lücken in der Rheinberger Defensive gab. Deshalb konnte sich der Tabellensechste nie absetzen und musste bis zum Ende zittern. Die Rheinberger gewannen schließlich mit 73:68 (34:31). Punkte: Schrader (14), Wirth (13), Smaglinski (12), Diamant (10), Fuss, Schöneborn (je 6), Maas (4) Folak, Schäfer (je 3), Schuurmann (2).

Rheinbergs "Zweite" schlug in der 2. Kreisliga am vorletzten Spieltag den VfvB Ruhrort/Laar mit 57:51. Der direkte Aufstieg als Tabellenerster wäre nur mit einem Sieg in Dinslaken und einer gleichzeitigen Niederlage der BG Duisburg West IV möglich. Keine Punkte gab's für Rheinberg III. Die Mannschaft hielt gegen Dinslaken 09 nur in den ersten beiden Vierteln mit. 60:82 (42:47) hieß es zum Schluss.

Die U16-Jugend feierte gegen die BG Duisburg West III einen ungefährdeten 74:17 (36:8)-Sieg. Das U14-Team unterlag FKB Emmerich mit 28:92.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Basketballer Wirth feiert erfolgreiches Comeback


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.