| 00.00 Uhr

Lokalsport
Benkaddour zurück zum SVB

Budberg. Mohamed Benkaddour kehrt zurück zum SV Budberg - als Coach des Frauen-Teams, das am nächsten Wochenende absteigen und in der kommenden Saison wieder in der Niederrheinliga um Punkte spielen wird. Der 46-Jährige hatte die SVB-Fußballerinnen, damals in der Landesliga, bis 2008 und anschließend die zweite Männer-Mannschaft in der A-Liga (bis 2011) trainiert. Zuletzt stand der Übungsleiter aus dem Gelderland an der Seitenline der B-Junioren des TSV Nieukerk.

Die Budberger Fußballerinnen sollen von einem gleichberechtigten Gespann trainiert werden. Wer nach dem Abstieg in der kommenden Spielzeit neben Benkaddour an der Seitenlinie stehen wird, ist jedoch noch offen. "Wir haben mit Mohamed den ersten Baustein gefunden. Es gibt einen Kandidaten, der ihn unterstützen soll. Er hat sich allerdings noch Bedenkzeit erbeten", sagte Obmann Michael Nagels, der derzeit zudem viele Gespräche mit Spielerinnen aus dem Budberger Regionalliga-Kader führt. Wie viele Kickerinnen den SVB nach dem Abstieg verlassen wollen, konnte Nagels gestern noch nicht sagen.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Benkaddour zurück zum SVB


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.