| 00.00 Uhr

Tischtennis
"Buben" wollen Fahrt aufnehmen

Kreis. Tischtennis: Im Nachholspiel schlägt Borth den SVM II überraschend deutlich.

Die Niederlage zum Auftakt der Landesliga möchte der SV Millingen am zweiten Spieltag relativieren. "Für uns gilt es, langsam in Fahrt zu kommen, damit wir die nötigen Punkte gegen den Abstieg sammeln können", fordert SVM-Kapitän Thomas Christians vor der Begegnung beim Aufsteiger SGP Oberlohberg eine bessere Leistung als in der Vorwoche. Gegen den zweiten Neuling der Klasse wird's für die "Buben" erneut kein Zuckerschlecken. "Wir treten wieder auswärts an, da wir im ersten Spiel das Heimrecht getauscht haben", sieht Christians schon den ersten Nachteil für sein Team. Der Gastgeber hat sich an der Spitze mit Sascha Kaiser (TTV Rees-Groin) verstärkt. Mario Spettmann muss noch ein weiteres Spiel pausieren. Dafür hilft Mario van Bebber aus.

Bereits heute Abend steht die BV DJK Kellen beim TuS Xanten II an den Platten. Die Rollenverteilung bleibt für die Domstädter unverändert. Außer viel Erfahrung wird es kaum etwas zu gewinnen geben. Die Hausherren sind erneut krasser Außenseiter. Im oberen Paarkreuz wird erstmals Ludger Fischer aufschlagen.

Überraschend deutlich besiegte der TuS Borth im Nachholspiel den SV Millingen II im Nachbarschaftsduell mit 9:2. "Wir haben drei von vier Fünfsatzspielen gewonnen. Das Ergebnis ist daher ein bis zwei Punkte zu hoch ausgefallen", stellte TuS-Topmann Peter Potjans nach dem Bezirksklasse-Spiel fest. Mit einem 2:1 für die Borther ging es aus den Doppeln in die Einzel. Das Duo Mario van Bebber/Frank Schankweiler hatte für die "Buben" den Punkt geholt. Unerwartet war der Doppelsieg von Burgstahler gegen van Bebber und Rolf Ehlert. Punkte Borth: Potjans (2), Burgstahler (2), Esser, Lüttgen, Scheepers, Potjans/Manegold, Lüttgen/Scheepers. Millingen: Schankweiler, van Bebber/Schankweiler.

Morgen fahren die Millinger zum SV Kevelaer-Wetten II, die ihre erste Partie ebenfalls haushoch verloren haben. Für das TuS-Sextett sollten zwei Punkte im Heimspiel gegen den Aufsteiger TTC Arminia Kapellen Pflicht sein.

(SK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: "Buben" wollen Fahrt aufnehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.