| 00.00 Uhr

Lokalsport
Budberg II mit starken Auftakt im Derby

Lokalsport: Budberg II mit starken Auftakt im Derby
Fabio Andriejewski schoss zwei Treffer für Budberg II. FOTO: SVB
Kreis. Der SV Budberg II hat gleich am ersten Spieltag der Fußball-Kreisliga B eine Duftmarke gesetzt. Gegen den neuformierten TuS 08 Rheinberg gelang dem Team von Trainer Tim Knies ein deutlicher Erfolg.

TuS 08 Rheinberg - SV Budberg II 0:4 (0:1). "Das hatte ich nicht unbedingt erwartet, aber wir haben das heute richtig souverän gemacht", freute sich Knies. Sein Team bestimmte das Geschehen und geriet in der Defensive kaum in Schwierigkeiten. Fabio Andriejewski (2), Ricardo Andriejewski und Rikardo Rölke erzielten die Tore.

VfL Repelen II - TuS Borth 4:1 (3:1). Trainer Frank Misch erlebte "Weihnachten in Repelen." Es war kein schönes Fest, denn sein Team verteilte jede Menge Geschenke an den Gegner. Nach einer "katastrophalen ersten Halbzeit" steigerten sich die Gäste etwas, gingen aber dennoch als verdienter Verlierer vom Feld. "Das war nur schlecht", wurde Misch nach der Niederlage deutlich. Marino Perkowski hatte die frühe Führung für die Gäste erzielt.

Viktoria Birten - Fichte Lintfort II 1:0 (0:0). Der Aufsteiger aus Birten durfte sich über einen gelungenen Auftakt freuen. "Das hat heute echt Spaß gemacht", lobte Trainer Marcel Hartje. Sein Team setzte die Vorgaben gut um und hatte die Partie über weite Strecken im Griff. Lediglich mit dem Toreschießen wollte es nicht klappen, bis Fadil Kesen die Viktoria erlöste (60.).

(JH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Budberg II mit starken Auftakt im Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.