| 00.00 Uhr

Lokalsport
Budberg verabschiedet sich mit 8:1

Budberg. Tennis: Bei der Players-Party am Samstag dürfte ausgelassen gefeiert werden.

Die 1. Herrenmannschaft des TC Schwarz-Weiß Budberg absolvierte am Sonntag ihr letztes Spiel in der Bezirksklasse A gegen die Verfolger TV Vennikel und gewann diese Partie überaus deutlich mit 8:1. Weiter geht's zukünftig in der Bezirksliga.

Mario Lesic ließ Benjamin Jakubowski mit 6:0, 6:0 keine Chance. Auch Sven André ließ seinen Gegner Tim Rohan mit 6:2, 6:0 nicht gut aussehen. Max Hamelmann hatte etwas mehr zu tun. Er schlug André Ehrhardt mit 6:4, 6:1. Olivier Michalski gewann den ersten Satz mit 6:0 und hatte mit 6:4 im zweiten Satz ebenfalls die Nase vorn. Das ist besonders erfreulich, weil er am Samstag auch seine Abitur-Feier hatte. Dario Durazzo hatte seinerseits keine Probleme beim 6:0, 6:0 gegen Jannik Schauf. An Nummer sechs spielte das Nachwuchstalent Janick Grotzki. Er war etwas nervös und musste eine 1:6, 1:6-Niederlage gegen Max Pfeilschifter hinnehmen.

Am Samstag, 8. Juli, steigt im Clubhaus die Players-Party. Als weitere Aufsteiger zu nennen sind hier die 2. Herrenmannschaft, die Damen 40, die Damen 50 und die Herren 50. Aber auch alle Nichtaufsteiger werden die Meden-Saison ausgelassen beenden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Budberg verabschiedet sich mit 8:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.