| 00.00 Uhr

Lokalsport
Budberger A-Junioren starten mit Kantererfolg im Derby

Kreis. In der Fußball-Leistungsklasse gewann die A-Jugend des SVB ihr Auftaktspiel mit 7:1.

A-Jugend: VfB Homberg - SV Sonsbeck 0:3 (0:1). Der Meister der Vorsaison erwischte einen guten Start, der bereits nach knapp einer Minute durch den Treffer von Sven Schuster eingeleitet wurde. Beide Teams neutralisierten sich jedoch im weiteren Verlauf der Partie. 20 Minuten vor Schluss erhöhte Schuster mit seinem zweiten Treffer und sicherte den Sieg wenige Sekunden vor Abpfiff mit seinem dritten Tor. Im Anschluss erhielt ein VfB-Akteur die Rote Karte.

SV Budberg - JSG Millingen/Borth 7:1 (4:1). Trotz des frühen Führungstreffers der Gastgeber, blieb die JSG zunächst auf Schlagdistanz und glich aus. Dann war der SVB jedoch spielbestimmend und baute seine Führung trotz einer kurzzeitigen Unterzahl weger einer Zeitstrafe kontinuierlich aus. Für die Heimelf trafen Lukas Mölders, Jonas Kossmann (2), Yannick Dielkus sowie Collin Heinen (2). Hinzu kam ein Eigentor. Hannes Wunder netzte für die Gäste.

SSV Lüttingen - Rumelner TV 4:0 (3:0). Schon nach sechs Minuten spielten die "Fischerdörfler" mit einem Zwei-Tore-Vorsprung im Rücken und hatten anschließend wenig Probleme, den zu verteidigen und auszubauen. Eine Zeitstrafe für einen SSV-Spieler fiel nicht weiter ins Gewicht. Als dreifacher Torschütze trug sich Janik Schweers in die Schützenjägerliste ein. Das erste Lüttinger Tor der neuen Saison gelang Nils Theunissen.

(NJ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Budberger A-Junioren starten mit Kantererfolg im Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.