| 00.00 Uhr

Lokalsport
Budberger Fußballerinnen mit katastrophaler Chancenausbeute

Budberg. Frustriert, enttäuscht und kopfschüttelnd verließen die Fußballerinnen des SV Budberg gestern den Platz in Leverkusen. Ein bitteres 2:2 (1:1) stand nach 90 Minuten voller Leidenschaft, Kampfgeist aber auch unzähligen vergebenen Torchancen zu Buche. Ein Ergebnis, mit dem das Schlusslicht nach dem Kellerduell keinesfalls zufrieden sein kann. Die Begegnung bei der "Zweiten" von Bayer war wieder sinnbildlich für die bescheidende Hinrunde in der Regionalliga West. Von Stefanie Kremers

Einen Sturmlauf aufs gegnerische Tor absolvierte die Elf von Trainer Rainer Vervölgyi von Minute eins an bis in die Nachspielzeit. Die Ausbeute daraus war zum wiederholten Mal katastrophal. "Ob es Angst, Unvermögen oder ein verkrampfter Fuß ist - wie wir die Chancen vergeben, ist haarsträubend. So kann man kein Spiel gewinnen", kommentierte Vervölgyi ernüchtert.

Umso verwunderlicher war der Führungstreffer von Nele Harting (20.). Aus einer nahezu unmöglichen Position verwandelte sie zum 1:0. Der Ausgleich folgte 15 Minuten später. Das 1:1 resultierte aus einer der fünf Gelegenheiten, die sich den Gastgeberinnen über die gesamte Spielzeit überhaupt zum Erfolg bot. "Noch im Spiel kam der Leverkusener Trainer zu mir und meinte, es sei ein Witz, dass sein Team heute einen Punkt geholt hat", ärgerte sich Vervölgyi noch nach Abpfiff. Die erneute Führung erzielte Hue Cao nach dem Seitenwechsel (68.). Kurz vor Ende rappelte es jedoch erneut im Budberger Kasten. "Die Einstellung der Mannschaft ist unglaublich. Wie sie immer wieder aufsteht und weiterkämpft. Am Ende zählt aber leider das Ergebnis", resümierte Vervölgyi. Da Solingen gewonnen hat, beträgt der Abstand auf den Drittletzten im Abstiegskampf schon sechs Punkte.

Es spielten: Fabricius; Arend, Wirtz, vom Eyser, Martini, Schmitz, Harting, Cao, Schneider, Heinen, Spitalar (69. Benahmed).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Budberger Fußballerinnen mit katastrophaler Chancenausbeute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.