| 00.00 Uhr

Lokalsport
Budbergs C-Junioren tanken Selbstvertrauen

Budberg. Fußball-Niederrheinliga: Der SVB schlug daheim Union Nettetal mit 3:1. Moritz Paul traf doppelt.

C-Jugend-Fußballer des SV Budberg haben gegen Union Nettetal den dritten Saison-Sieg eingetütet. Der Aufsteiger gewann mit 3:1 (1:1). Die Schwarz-Weißen verdienten sich im Verlauf dieser Partie mehrere Fleißkärtchen. Trainer Frank Pomrehn sah, wie seine Startelf "mit zunehmender Spieldauer" stärker wurde.

Als Beispiel nennt er seinen Schlussmann Jan Hövel, der beim frühen Rückstand unglücklich aussah, dann jedoch mit starken Paraden seinen Teil zum Erfolg beisteuerte. Moritz Paul (2) und Robin Jansen drehten mit ihren "Buden" das Spiel. Der Gegner schwächte sich durch einen Platzverweis wegen Nachtretens zudem selber. Der "Dreier" war zugleich enorm wichtig fürs Selbstvertrauen im Abstiegskampf.

Es spielten: Hövel; Münster (60. Mordt), Jansen, Severith, Quittkat, Wesling (60. Gunkel), Vana (60.Pomrehn), Nowak, Hilsenberg, Paul, Hentschel (60. Gogoll).

(ND)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Budbergs C-Junioren tanken Selbstvertrauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.