| 00.00 Uhr

Lokalsport
Buschhaus' Treffer ist der "Dosenöffner"

Sonsbeck. Fußball-Kreisliga A: Sonsbeck II schlug Neukirchen 5:0.

Eine Halbzeit lang hatte der SV Sonsbeck II so seine liebe Mühe und Not, eine Lücke in der Defensive des Aufsteigers aus Neukirchen zu finden. Und so ging's torlos in die Pause. "Da waren die Räume noch sehr eng, und wir haben uns schwergetan", sagte SVS-Trainer Stefan Kuban.

Doch nur zwei Minuten nach dem Wiederanpfiff hatte Matthias Buschhaus den richtigen Riecher und sorgte für das 1:0. "Das war so etwas wie der Dosenöffner. Nach dem 2:0 hat Neukirchen dann auch versucht, etwas mitzuspielen, was uns viele Räume gebracht hat", so Kuban weiter. Die Doppelpacks von Niklas Maas (60./73.) und des eingewechselten Norbert Quinders (81./89.) sorgten für klare Verhältnisse. Die Gäste kamen derweil kaum gefährlich vor das Gehäuse der Sonsbecker. Lediglich nur nach Standards vermochte der SVN etwas Gefahr zu erzeugen. Und so war der 5:0-Sieg des SVS am Ende auch in der Höhe völlig verdient.

(JH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Buschhaus' Treffer ist der "Dosenöffner"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.