| 00.00 Uhr

Lokalsport
Christopher Diamant leitet die Wende ein

Rheinberg. Die Bezirksliga-Basketballer des TuS 08 sind mit zwei Punkten vom Spiel bei der BG Duisburg-West II nach Rheinberg zurückgekehrt. Das Schlusslicht wurde mit 88:56 (45:33) bezwungen.

Das erste Viertel begann schleppend. "Durch Einzelaktionen und Unachtsamkeiten in der Verteidigung konnten wir unsere Stärken nicht einsetzen", sagte Trainerin Anika Illbruck-Schuurmann. Einzig Marvin Wirth zeigte wiederholt seine Klasse. Er verteidigte souverän und punktete zuverlässig. Mit der Einwechselung von Christopher Diamant entwickelte sich ein anderes Spiel. Es gab schnelle Passkombinationen, und das Zusammenspiel funktionierte.

Nach der Pause waren die Gäste nicht mehr zu stoppen. Wladislaw Folak gelangen drei "Dreier in Folge. "Mit dieser tollen Vorstellung im Rücken fahren wir selbstbewusst zum Tabellenführer", so die Trainerin. Punkte: Schrader (22), W. Folak, Wirth (je 15), Maas (10), Schrader (9), Schöneborn (7), Claassen (5), Fuss (3), Gelen (2).

(put)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Christopher Diamant leitet die Wende ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.