| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Theo Laakmann finisht auf Platz 43, sechs Stunden Arbeit für Angenendt

Citylauf Xanten: Theo Laakmann auf Platz 43
Kulisse der historischen Altstadt von Xanten und die Läuferszene vom Niederrhein vereint - ein Bild mit Erinnerungswert. FOTO: Arnulf Stoffel
Xanten. Das malerische Szenario über dem Xantener Markt am Freitag Abend wird den Teilnehmern und Zuschauern noch lange in Erinnerung bleiben. Der 21. Citylauf in der Domstadt dürfte zu den attraktivsten der Serie gehören, die bislang ausgetragen wurden. Er bildete den Abschluss zur ENNI-Laufserie, bestehend aus dem Moerser Schlossparklauf, dem Neukirchen-Vluyner Donkenlauf und dem Xantener Citylauf. Gerüchteweise sollen auch der Sonsbecker Brunnenlauf und der Alpener Citylauf in den nächsten Jahren zur Serie hinzustoßen. Von Nils Jansen

Was aber allein die Xantener vor drei Tagen auf die Beine gestellt haben, ist bemerkenswert. Kaum 90 Minuten nach dem Ende der veranstaltung war der Markt wieder hergerichtet, als wären nie mehr als 1 400 Läufer(innen), viele Hundert Besucher, etliche Ausstellungsstände, Strassenabsperrungen, ein TV-Team des WDR und andere Merkmale einer großen Straßenlaufveranstaltung dort gewesen. "Wir sind eine eingespielte Mannschaft, da sitzt fast jeder Handgriff", sagt Adelheid Gehrmann, die Abteilungsleiterin. Deren Tochter Mareike, vor Jahren selbst ein Läufer-Ass, half kräftig mit. Bei den Siegerehrungen verteilte sie die Urkunden und Pokale, am Samstag stellte sie die Bilder auf die Webseite des Vereins. "Wolfgang Angenendt hat allein sechs Stunden die Bilder vom Vorabend bearbeitet, die wir online gestellt haben", sagte Mareike Gehrmann. Auf der Homepage des TuS Xanten (www.tus-xanten.de), in der Mediathek des Westdeutschen Rundfunks (www.wdr.de) und auf der Zeitnehmer-Seite (www.taf-timing.de) sind Bilder, Videos und Ergebnisse nachzulesen.

Auszug aus den Ergebnislisten: Gesamtwertung der ENNI-Laufserie, Männer, Master, 10 000 m: 1. Jürgen Brauckmann (Moers), 2. Mike Wirtz (Neukirchen-Vluyn), 3. Dirk Pfeiffer (Moers); Frauen: 1. Traudel Hoschke (Homberg), 2. Gudrun Tersteegen (Neukirchen-Vluyn), 3. Elisabeth Keggenhoff (Rheinberg); Männer, Youngster: 1. Sebastian Rosenberg (Moers), 2. Björn Temmler (Neukirchen-Vluyn), 3. Julio Costa (Neukirchen-Vluyn); Frauen, Youngster: 1. Franziska Hinte (Moers), 2. Nicole Kuse (Xanten), 3. Simone Collin (Duisburg).

Als ältester Teilnehmer beendete auch der 80-jährige Theo Laakmann (TuS 08 Rheinberg) die Masters-Serie - und das auf dem beachtlichen 43. Platz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Citylauf Xanten: Theo Laakmann auf Platz 43


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.