| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ciuberek/Dietze behalten die Nerven

Rheinberg. Ohne den an Grippe erkrankten Ermin Besic und Jens Menden, der wegen Rückenproblemen absagte, wurde es für die NRW-Liga-Tischtennisspieler des TuS 08 Rheinberg bei der SG Heisingen eng. Das untere Paarkreuz wurde mit Reinhard Zeltsch und Markus Zur, die sonst auf Kreisebene spielen, aufgefüllt. Beide Ersatzakteure steuerten erwartungsgemäß keinen Zähler bei.

Durch eine weitere Niederlage von Damian Ciuberek/Christian Dietze im Doppel sowie einer Pleite von Dietze im Einzel wurd es für den bisher souveränen Tabellenführer kribbelig. Daher waren die Gäste am Ende mit dem 9:7-Sieg beim Abstiegskandidaten gut bedient. Ciuberek/Dietze hatten ihre Eingangspleite im alles entscheidenden Schlussdoppel wieder wett gemacht; in vier Sätzen die erfahrenen Akteure ihre Gegner bezwungen. Nikolai Solakov und René Ten Hoeve hatten zuvor insgesamt fünf Punkte zum Rheinberger Erfolg beigesteuert.

Punkte: Solakov/Ten Hoeve, Ciuberek/Dietze, Solakov (2), Ten Hoeve (2), Ciuberek (2), Dietze.

(SK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ciuberek/Dietze behalten die Nerven


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.