| 00.00 Uhr

Lokalsport
Dahlbeck wird NRW-Meisterin, Rodermond läuft DM-Norm

Sonsbeck/Xanten. Anna-Lina Dahlbeck ist bei der NRW-Meisterschaft in Bottrop über 5000 Meter der Frauen unangefochten zum Titel gelaufen. "Das Rennen war für mich vom Anfang bis zum Ende sehr einsam und die Bedingungen nicht perfekt. Es war etwas drückend und windig zugleich", sagte die Leichtathletin des TuS Xanten nach ihrem Triumph.

So war Dahlbeck schnell klar, dass sie keine Zeit laufen würde, mit der sie sich für die DM qualifiziert. Für die Siegerin stoppte die Uhr bei 17:41,36 Minuten. Die Blondine, die einen gleichmäßigen Lauf hinlegte, hängte die Konkurrenz dennoch deutlich ab. Katharina Wehr (TV Wanheimerort) als Zweitplatzierte kam in 18:24,17 Minuten ins Ziel.

Auch zwei Athleten des SV Sonsbeck gingen im Bottroper Jahnstadion an den Start beziehungsweise in den Ring. Nur mit einer Sonderzulassung konnte die 16-jährige Sina Rodermond über 1500 Meter der Frauen mitlaufen. Ihr einziges Ziel: die Norm für die Jugend-DM knacken. Und das gelang ihr mit 4:51,80 Minuten. "Uns sind 1000 Steine vom Herzen gefallen. Der Dank geht an Vereinsarzt Daniel Schwarze und Physiotherapeut Wolfgang Schwartz", meinte Trainer Rene Niersmann. Im Kugelstoßen der Männer verpasste Lars Reineke die DM-Qualifikation. Die 13,55 Meter aus dem ersten Versuch reichten nicht. "Im sind zu viele technische Fehler unterlaufen", so Coach Werner Riedel.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Dahlbeck wird NRW-Meisterin, Rodermond läuft DM-Norm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.