| 00.00 Uhr

Lokalsport
Deckungsstarker SVN klettert auf den dritten Tabellenplatz

Neukirchen-Vluyn. Handball-Verbandsligist SV Neukirchen hat gestern Nachmittag die Ausrutscher der Konkurrenz aus Lank und Königshof genutzt. Nachdem die Tabellennachbarn ihre Spiele schon verloren hatten, setzte sich der SVN mit 27:24 (13:11) beim TV Korschenbroich durch und kletterte auf den dritten Platz. Von Björn Belloff

Co-Trainer Horst Werft sah eine starke Anfangsphase: "Aus einer kompakten Superdeckung heraus sind wir schnell auf vier Tore zum 9:5 weggezogen." Anschließend machten die Gäste ihren Gegner aber wieder stark, indem sie zu viele "Fahrkarten" warfen. Der TVK schloss zum 11:11 auf. "In dieser Phase haben wir ganz klare Chancen liegen gelassen", haderte Werft. Kurz vor dem Seitenwechsel fand der SVN aber zurück in die Spur und sicherte sich mit einem Zwischenspurt doch noch die wichtige 13:11-Pausenführung.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte sich Spielertrainer Jörg Förderer von der Bank aufs Parkett ein. Angeführt von dem Routinier kamen die Gäste nun richtig in Fahrt und zogen unaufhaltsam sowie vorentscheidend bis auf 24:17 davon. "Im Gefühl des sicheren Sieges haben wir dann wieder ein wenig nachgelassen, aber die Sache war gegessen", mussten Werft und sein Team nicht mehr um die Punkte bangen.

Mit dem siebten Sieg im elften Saisonspiel verbesserte sich der SVN nicht nur auf den dritten Tabellenplatz, sondern konnte auch eine Negativserie beenden. Schließlich hatte das Team zuletzt gleich drei Auswärtspartien hintereinander in Oppum, Geistenbeck und Wesel verloren. "Das ist ein schöner Spieltag für uns. So können wir mit einem richtig guten Gefühl in die kurze Weihnachtspause gehen", freute sich Werft vor der Heimfahrt. "Besonders unsere Deckungsleistung hat mir heute sehr gefallen. Verbessern müssen wir uns sicherlich noch im Bereich der Chancenverwertung." Tore: Behmer (7/4), Bartnik (4), Kaplanek, Beutelt, Greven, Förderer, Ginters (je 3), Peters.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Deckungsstarker SVN klettert auf den dritten Tabellenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.