| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der süße Pokal geht an St. Helena-Jugend

Lokalsport: Der süße Pokal geht an St. Helena-Jugend
Die Xantener Sportschützen haben ihre Stadtmeister ermittelt. Der mit Süßigkeiten gefüllte Siegerpokal fürs Infrarotschießen der Schülerklasse wurde an den Nachwuchs von St. Helena überreicht. FOTO: Olaf Ostermann
Xanten. Sportschießen: In Birten wurden die Stadtmeister geehrt. Bürgermeister unterschrieb 400 Urkunden.

Bei strahlendem Sonnenschein ist die Stadtmeisterschaft der Xantener Sportschützen zu Ende gegangen. Da sich die Teilnehmer durch die verschiedensten Wettkämpfe untereinander kannten, trafen sie sich in fast familiärer Runde zur Siegerehrung auf der Schießanlage in Birten. Der Stellenwert der Titelkämpfe für die Xantener Sportschützen spiegelte sich in der regen Beteiligung wider. Der ausrichtende Bürgerschützenverein Birten musste noch schnell Stühle heranschaffen, "da die vorhandenen für diesen Ansturm nicht ausreichten", sagte der Vorsitzende Stefan Decken.

Fürs Verteilen der Pokale, Medaillen sowie rund 400 Urkunden - alle handschriftlich von Bürgermeister Thomas Görtz unterschrieben - bekam Decken Unterstützung durch den Vorsitzenden des Stadtsportbundes Xanten, Helmut Reis, sowie von Volker Markus, einem der beiden Görtz-Stellvertreter.

Der Höhepunkt war wie immer die Verleihung des mit Süßigkeiten gefüllten Siegerpokals für das Infrarotschießen der Schüler. Die Trophäe nahm der Nachwuchs von St. Helena Xanten entgegen.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der süße Pokal geht an St. Helena-Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.