| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der Vorstand des TC Rheinberg GW ruht sich nicht aus

Rheinberg. Auf der Hauptversammlung des TC Rheinberg GW fiel der Rückblick des Vorsitzenden Heiko Krantz auf das vergangene Jahr durchweg erfreulich aus. Neben dem sportlichen Erfolg in der Meden-Saison - es gab keinen Abstieg, jedoch einen Aufstieg der 1. Herren in die Bezirksklasse D - berichtete er von einer positiven Entwicklung der Mitgliederzahlen.

Weiterhin ist die Auslastung der Tennishalle dank des Engagements von Hubert Walker verbessert worden. Viele Aktivitäten, die zum Zusammenhalt beitrugen, wurden durch viele verschiedene Personen in die Wege geleitet und betreut. "Erwähnt seien hier nur die vielen Familienturniere, die Tenniscamps für die jungen Mitglieder sowie die Erneuerung des Kinderspielplatzes und der Boule-Anlage", sagte Vorstandsmitglied Wolfgang Schrader und meinte weiter: "Das heißt aber nicht, dass man sich auf den Lorbeeren ausruhen kann, sondern wir wollen uns weiter für die positive Ausrichtung des familienfreundlichen Tennisvereins einsetzen."

Am 22. April beginnt beim TC Rheinberg um 16 Uhr der Aktionstag "Unser Platz wird fit für die Saison". Tags darauf findet die Saisoneröffnung im Rahmen der Aktion "Deutschland spielt Tennis" statt.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der Vorstand des TC Rheinberg GW ruht sich nicht aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.