| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der Weltmeister spielt dreimal in Moers

Moers. Hockey: Die deutsche U21-Nationalmannschaft misst sich auf der MTV-Anlage jeweils mit England. Von Wolfgang Jades

Der Deutsche Hockey-Bund und der Moerser TV präsentieren auch im Jahr der Olympischen Spiele in Rio ein internationales Hockey-Event in der Grafenstadt. Vom 12. bis 14. April misst sich die deutsche U21-Nationalmannschaft in einer Länderspielserie mit der U21-Auswahl Englands. Auf der MTV-Anlage finden drei Partien statt. Für den amtierende Weltmeister Deutschland steht bei diesen Testspielen klar die elfte U21-Weltmeisterschaft Ende des Jahres in Indien im Fokus, bei der der dritte Titel in Folge angepeilt werden dürfte.

Natürlich war die Freude in der Hockey-Abteilung des Moerser TV groß, als sie wieder den Zuschlag zur Ausrichtung dieser Länderspiele erhielt. Die Verantwortlichen haben sich dieses Vertrauen beim Deutschen Hockey-Bund durch ihre glänzende Organisation der Partien der männlichen U16 und U21 sowie der A-Kader-Damen mehr als verdient.

"Belohnt werden wir alle dafür" so Andreas Bögner, Hockey-Abteilungsleiter und 2. Vorsitzender des MTV. Und er meinte weiter: "Der DHB und der Moerser TV mit seinem Orga-Team arbeiten hier Hand in Hand zusammen. Durch diese Nähe wissen wir eigentlich schon im Voraus, was wir für die Durchführung solcher Events benötigen. Für den Hockeysport am Niederrhein, der Umgebung und vor allem für den Sport in Moers sind diese Länderspiele sicherlich immer ein absoluter Höhepunkt."

Wenn es nach Andreas Bögner gehen würde, fehlt jetzt noch der Herren-A-Kader und auch wieder der Damen A-Kader: "Allerdings stehen die Spiele in Rio vor der Tür. Wir gehen davon aus, dass in diesem Jahr die beiden Mannschaften wohl nicht mehr nach Moers kommen werden." In der U21-Nationalmannschaft ist auch der Moerser Max Werner wieder mit von der Partie. Er war schon als U16-Talent beim ersten Länderspiel-Event auf dem MTV-Platz dabei und begeisterte die Zuschauer. Zaungäste für die Vergleiche zwischen Deutschland und England sind am 12./13. April um 18 Uhr und 14. April um 11 Uhr auf der MTV-Anlage willkommen. Der Eintritt ist jeweils frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der Weltmeister spielt dreimal in Moers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.