| 00.00 Uhr

Lokalsport
Deutliche Erfolge für Sportkegler

Kamp-Lintfort. Die Kamp-Lintforter Zweitliga-Kegler haben daheim die SF der Windstärke 10 Kassel nach wechselhaftem Spielverlauf mit 5252:5038 Holz und 3:0 Punkten (49:29) geschlagen. Wie gewohnt erreichte Mike Mertsch ein herausragendes Resultat. 940 Holz und zwölf Punkte standen am Ende zu Buche. Joachim Bremer glänzte mit 901 Holz (11) Sascha Batsch sicherte mit einer Neun im vorletzten Wurf den späteren 3:0-Sieg, da er mit seinen 867 Holz (9) die beiden Gästespieler aus dem ersten Block übertraf. Carsten Fest überzeugte erneut nicht (828/3). Im letzten Block gab's wieder Licht und Schatten zu sehen. Marcel Bernsee kam nicht richtig rein und beendete sein Spiel bei ungewohnt schwachen 837 Holz (4). Michael Kusenberg landete bei sehr guten 879 Holz und zehn Zählern. Am nächsten Samstag beginnt die Rückrunde. Der Abstiegskandidat aus Georgsmarienhütte gastiert in Kamp-Lintfort. Die Mannen um Kapitän Mertsch hat mit dem Gegner noch eine Rechnung offen.

Die Regionalliga-Auswahl schlug den KV Wülfrath mit 4974:4534 Holz und 3:0 Punkten (51:27). Nils Eichenhofer (840) und Marcel Janssen (890/Tagesbestzahl) trumpften groß auf. Im zweiten Block erreichten Michael Neuschl (822) sowie Bruno Dessi (791) ordentliche Ergebnisse. Erich Schuffenhauer hatte seinen großen Tag und landete mit 880 Holz auf Platz zwei der Tageswertung. Walter Vehreschild verletzte sich beim 80. Wurf. Wilfried Sobczak sprang für ihn ein. Sie kamen auf 751 Holz.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Deutliche Erfolge für Sportkegler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.