| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erster Punkt für die Herren 50 des TC Solvay

Rheinberg/Xanten. Die Herren 50 des TC Solvay Rheinberg haben in der Bezirksliga den ersten Sieg bejubelt. Sie bezwangen auf heimischen Plätzen den Dülkener TC mit 6:3. Stefan Christ, Detlef Goese und Viktor Willeke machten es in ihren Einzeln spannend. Sie gewannen erst im Match-Tiebreak. Jürgen Bachmann setzte sich in zwei Sätzen durch. Christ/Bachmann sowie Goese/Willeke waren im Doppel erfolgreich. Die Damen 50 bleiben in der Bezirksliga sieglos am Tabellenende stehen. Die Heimpartie gegen Treudeutsch Lank ging mit 1:8 verloren. Elke Rosin war für den Ehrenpunkt verantwortlich. Claudia Holl/Petra Theben gaben sich erst im Match-Tiebreak geschlagen.

Ebenfalls noch ohne Erfolgserlebnis in dieser Tennis-Medensaison sind die Bezirksliga-Herren 40 des TC SW Budberg, die sich am dritten Spieltag in Lank mit 2:7 beugen mussten. Nur das Match von Robin Golchin endete positiv für die Gäste. Mark Vierbaum hatte in seinem Einzel Pech. Der dritte Satz endete mit 7:10. Den zweiten Budberger Zähler steuerte das Doppel Andreas Pfau/Mark Vierbaum bei.

Die Damen 50 des TC Xanten bezwangen in der 1. Verbandsliga auswärts BW Fuhenbrock mit 6:3. Sabine Eschweiler siegte im Spitzeneinzel. Uschi Bertram und Nicola Kiwitt gewannen ebenfalls. Im Doppel bewiesen die Gäste Nervenstärke. Eschweiler/Ingeborg Maas und Sabine van Danwitz-Deckers/Bertram setzten sich erst im Match-Tiebreak durch. Kiwitt/Barbara Wienand schlugen ihre Gegnerinnen glatt in zwei Sätzen.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erster Punkt für die Herren 50 des TC Solvay


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.