| 00.00 Uhr

Lokalsport
Franke trifft und bereitet Carrions 2:0 auch noch vor

Budberg. Fußball-Kreisliga A: SV Budberg ist Tabellenzweiter.

Der SV Budberg hat Fahrt aufgenommen. Zumindest in der Tabelle der A-Liga, wo den Schwarz-Weißen dank des 2:0 (0:0)-Erfolges bei Preußen Vluyn und der Patzer der Konkurrenz der Sprung vom fünften auf den zweiten Rang gelungen ist.

Auf dem tiefen Rasen des Vluyner Jahnplatzes sah das derweil schon etwas behäbiger aus. "In der ersten Halbzeit haben wir kaum Geschwindigkeit in unsere Aktionen bringen können", hatte Budbergs Trainer Patrick Jetten nur begrenzten Spaß am Spiel seiner Mannschaft. Allerdings, der Gastgeber "explodierte" nun auch nicht, so dass das 0:0 zur Pause auch den Leistungen der Kontrahenten entsprach. Auch nach dem Seitenwechsel ließen die Budberger keine Raketen steigen, fanden aber jetzt die nötigen Lücken in der Vluyner Abwehr. Beim 1:0 erkämpfte sich Jonas Twardzik den Ball, sein Zuspiel von der Außenseite nahm Benedikt Franke auf und schob mit dem linken Fuß zur Führung nach einer Stunde ein. Eine Viertelstunde später war Franke der Vorbereiter. Kevin Carrion, der zuvor an der Latte gescheitert war, besorgte den Endstand. Die Vluyner mussten in letzter Minute noch eine Rote Karte für Samir Jabri hinnehmen.

(DK)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Franke trifft und bereitet Carrions 2:0 auch noch vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.