| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fünf Treffer bei Alpener Premiere auf dem Rasenplatz

Alpen. Fußball-A-Liga: Viktoria trumpft gegen Rheinhausen auf.

Der Rasenplatz auf der Anlage von Viktoria Alpen erlebte im Heimspiel gegen den VfL Rheinhausen seine diesjährige Premiere. Die Fußballer des Aufsteigers hatten sichtbar ihren Spaß am Treiben auf dem satten Grün. Mit viel Spielfreude schickten sie den Gast mit 0:5 (0:2) geschlagen nach Hause.

Eine halbe Stunde lang schien allerdings nicht viel auf einen derart hohen Erfolg hinzuweisen. Statt der Viktoria bestimmte das Team aus dem Duisburger Westen das Tempo und gelangte auch zu guten Szenen vor dem Alpener Tor. Das Blatt wendete sich nach 29 Minuten, als Matthias Kuhlmann zur Alpener Führung einschoss. Nach Foul an Jan-Luca Rassier wies Schiedsrichter Enes Krupic drei Minuten vor der Pause auf den Elfmeterpunkt. Dan Tooten ließ sich die Chance nicht entgehen und sorgte für das 2:0. Spätestens mit Patrick Hoffmanns Treffer nach einer Stunde war die Begegnung schließlich entschieden. Fabian Haß sorgte mit einem Doppelschlag in der 66. und 69. Minute sogar noch für den zweiten 5:0-Sieg der Viktoria innerhalb von acht Tagen.

(DK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fünf Treffer bei Alpener Premiere auf dem Rasenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.