| 00.00 Uhr

Lokalsport
Für C-Jugend des SVB ist Aufstieg kein Muss

Budberg. Niederrheinliga-Qualifikation: Budberg startet am Samstag, Sonsbecks A-Jugend erst am 12. Juni.

Die neu formierte C-Jugend des SV Budberg wird am kommenden Samstag in der Gruppe 2 in die Relegationsrunde zur Fußball-Niederrheinliga starten. Erster Gegner auf heimischer Anlage ist Rhenania Hamborn. Am 11. Juni geht's dann zum TuS Reuschenberg. Am 18. Juni gastiert der Gruppen-Favorit in Budberg.

Während Germania Ratingen nicht aus der Niederrheinliga absteigen möchte, kämpfen der SVB-Nachwuchs und die anderen beiden Konkurrenten um den Aufstieg aus der Leistungsklasse. Alle Spiele werden um 15 Uhr angepfiffen. "Wir wollen uns möglichst gut verkaufen", sagte Trainer Frank Pomrehn. Es gibt acht Qualifikationsgruppen. Die Erstplatzierten und die sechs besten Zweiten schaffen den Sprung in die Niederrheinliga. - Die A-Junioren des SV Sonsbeck bestreiten erst am 12. Juni daheim gegen den 1. FC Kleve das erste Qualifikationsspiel zur Niederrheinliga. Weitere Konkurrenten in der Gruppe 6 sind jeweils auswärts am 19. Juni Germania Ratingen und am 26. Juni Fortuna Dilkrath. Alle Partien werden um 11 Uhr angepfiffen.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Für C-Jugend des SVB ist Aufstieg kein Muss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.