| 00.00 Uhr

Lokalsport
Für Xanten beginnt Abschiedstour

Xanten. Fußball-Bezirksliga: Schlusslicht empfängt den Drittletzten Broekhuysen. Von Andre Egink

Sieben Spieltage dürfen die Fußballer des TuS Xanten noch in der Bezirksliga antreten. Dann geht's zurück in die A-Liga. Die letzten Ergebnisse geben keinen Anlass, noch auf den Klassenerhalt zu hoffen. 13 Punkte beträgt der Rückstand nunmehr auf den ersten Nichtsabstiegsplatz. Zittern müssen noch die SF Broekhuysen, die morgen als Drittletzter zum Fürstenberg anreisen. Die Gäste, die sich zuletzt im spielerischen Bereich stark verbessert präsentierten, haben acht Zähler mehr auf dem Konto als das abgeschlagene Schlusslicht.

TuS-Trainer Gerd Wirtz redet seiner Elf auch vor dieser Heimpartie ins Gewissen. Er appelliert an die Mannschaft, sich nicht hängenzulassen. Morgen will das Schlusslicht endlich den ersten "Dreier" der Rückrunde holen. Wie's personell aussieht, wird das Abschlusstraining entscheiden. Fest steht allerdings, dass Routinier Frank Bousardt wieder zur Verfügung steht und die Abwehr stabilisieren soll.

Wie's in der kommenden Saison beim TuS weiter geht, werden die Verantwortlichen in der nächsten Woche bekanntgeben. Dies kündigte Vorstandssprecher Heribert Kerkmann an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Für Xanten beginnt Abschiedstour


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.