| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ganz sicher ist nur, wer am Ende den 13. Platz belegt

Kreis. Fußball-Landesliga: Homberg darf sich Hoffnungen auf den Wiederaufstieg machen. Sonsbeck ist weit davon entfernt.

In der Fußball-Landesliga darf sich der VfB Homberg als Tabellenfünfter durchaus noch Hoffnungen machen, nach nur einem Jahr Abstinenz gleich wieder in die Oberliga zurückzukehren. Wenngleich Spitzenreiter 1. FC Kleve wohl schon zu weit enteilt ist. Aber der zweite Platz könnte noch sehr interessant werden und eventuell auch für den Aufstieg reichen.

Dabei richtet sich alles nach dem Abstiegsszenario aus der Regionalliga. Nach derzeitigem Stand würde nur der FC Kray als Vertreter des Niederrhein-Verbandes in den sauren Apfel beißen. Und da davon auszugehen ist, dass auch der Meister der Oberliga Niederrhein in die Regionalliga aufsteigen wird, würden die Tabellenzweiten der beiden Landesligen tatsächlich direkt hochrutschen.

Sollte gar kein Niederrhein-Team absteigen, würden die Drittplatzierten sogar noch in einem Entscheidungsspiel einen fünften Aufsteiger ausspielen. Und selbst wenn zwei Niederrhein-Clubs aus der Oberliga runter müssten, wären es immer noch drei Aufsteiger, so dass hier die beiden Gruppenzweiten in einem Entscheidungsspiel einen dritten Vertreter ermitteln würden.

Davon sind der SV Sonsbeck und der VfL Repelen allerdings weit entfernt. Eher geht der der Blick der beiden Mannschaften immer noch in Richtung Abstiegszone. Denn ganz sicher ist am Ende nur das Team, das den 13. Rang belegt, auf jeden Fall auch in der Spielzeit 2016/17 ein qualifizierter Starter in der Landesliga.

Nach derzeitigem Stand würden die jeweils drei Letzten der Landesliga direkt absteigen, die beiden Mannschaften, die den 15. Rang in den beiden Gruppen belegen, müssten sich in einer Relegationsrunde mit den sechs Zweiten der Bezirksligen messen. Dies ist die Neuerung in dieser Saison. Von diesem 15. Platz ist Repelen derzeit nur drei, die Sonsbecker derweil sechs Punkte entfernt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ganz sicher ist nur, wer am Ende den 13. Platz belegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.