| 00.00 Uhr

Reitsport
Herbstritt führt durch die Wälder

Veen. Reiten: In drei Feldern wird gestartet. Um 12.30 Uhr geht's los in Veen.

Traditionell veranstaltet der Reiterverein Eintracht Veen am ersten Samstag im November seinen Herbstritt. So treffen sich die Teilnehmer am 7. November um 12 Uhr zum "Stell-Dich-ein" und der Eintragung ins Jagdbuch auf dem Spargelhof Schippers in Alpen-Veen. Von dort aus wird um 12.30 Uhr in drei Feldern gestartet wird. Unterteilt wird dabei nach Springen, Trab und Jugend.

Der Herbstritt führt durch die Waldungen von Xanten-Birten. Begleitet werden die Reiter und Kutschen von den Jagdhörnern des Bläserkorps Kamp-Lintfort. Die Mittagspause wird beim Pensionsstall Robert Matthaiwe in Xanten-Birten eingelegt, wo sich alle Teilnehmer des Ausflugs, auch deren Begleiter, bei Grünkohl stärken können.

Hier wird es auch zum ersten Highlight des Tages kommen, zu dem alle anwesenden Jugendlichen (unter 18 Jahren) einen Fuchsschwanz suchen. Für die Erwachsenen wird es gegen 16 Uhr auf dem Spargelhof Schippers ein Ringstechen geben. Zum Ende des Herbstritts sind zudem alle Interessierten herzlich zum Jagdausklang mit einem kleinen Imbiss eingeladen. Bei dieser Gelegenheit wird auch der Film vom Jubiläumsfest gezeigt.

(sd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Herbstritt führt durch die Wälder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.