| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hochstrate zeigt starken Crosslauf

Sonsbeck. Vier Leichtathleten des SV Sonsbeck haben sich auf den Weg nach Pforzheim gemacht, um am Sparkassen-Crosslauf, eine der Top-Veranstaltungen in Deutschland, teilzunehmen. Dort trafen sie zum Teil auf starke Konkurrenz, denn der DLV trug seine Qualifikationsrennen für die Cross-EM aus.

Jonas Hochstrate war beim Sprint der Jugend über 600 Meter dabei. Um sich für das Finale zu qualifizieren, musste er mindestens Sechster werden. Hochstrate lief auf dem tiefen Wiesenboden in 1:42,32 Minuten als Zweiter ins Ziel. Im Finale lag der SVS-Starter lange vorne. 200 Meter vor dem Zielstrich ging ihm aber etwas die Kraft aus, so dass er auf Platz fünf zurückfiel (1:40,2). Tim Reinders (M15) wurde über 1800 Meter Siebter (6:46,7). Sina Rodermond wurde von Trainer Rene Niersmann in die W20-Klasse hochgemeldet, was sich als großer Fehler herausstellte. Wegen der EM-Ausscheidung war der 4800m-Lauf nur mit Top-Athleten besetzt. Das Tempo war von Anfang an hoch, Rodermond verlor schnell den Anschluss und wurde Zehnte (20:57,9).

Marcel Gnoß (U20) war über 6600 Meter beim Jedermann-Rennen dabei. Im letzten Streckenabschnitt überholte er Olympia-Teilnehmerin Maya Rehberg (Hindernisläuferin) und landete auf Rang 22 in 24:27,8 Minuten. Mitfavoritin Melina Buil (U23) vom SVS hatte wegen einer Zerrung sowie Erkältung abgesagt.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hochstrate zeigt starken Crosslauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.