| 00.00 Uhr

Lokalsport
Im Sonsbecker Landesliga-Kader ist noch ein Platz frei

Lokalsport: Im Sonsbecker Landesliga-Kader ist noch ein Platz frei
Sebastian Leurs kommt vom SV Straelen. FOTO: privat
Sonsbeck. Fußball: Ein erfahrener Offensivspieler wird gesucht. Mit Torhüter Ahmet Taner kann Trainer Thomas Geist nicht mehr planen. Von Rene Putjus

Die Kaderplanung des SV Sonsbeck für die anstehende Landesliga-Saison ist so gut wie abgeschlossen. Lediglich ein erfahrener Offensivfußballer wird derzeit noch gesucht.

Neben Lukas Maas, Christian Quernhorst, Dominic Albers, Mathias Buschhausen, Luca Terfloth und Maximillian Hans aus der eigenen A-Jugend stoßen drei "externe" Spieler hinzu. Mit Linksfuß Sebastian Leurs wechselt ein 20-jähriger Mittelfeldakteur des SV Straelen zu den Rot-Weißen. Der Serbe Mile Vuyasin (21) will künftig in Deutschland spielen. Coach Thomas Geist war auf den beidfüßigen Mittelfeldspieler erstmals während seiner Trainerzeit in Bosnien und Herzegowina aufmerksam gemacht worden. Vuyasin lief in der vergangenen Saison noch für den serbischen Zweitligisten FK Indija auf. Miguel Oreja fühlt sich im Sturm am wohlsten. Der 19-Jährige spielte zuletzt für die A-Junioren von RW Oberhausen und nach der Winterpause für den A-Ligisten Hülser SV. Zudem bekommt Marvin Braun erneut die Möglichkeit, sich bei der "Ersten" durchzusetzen. Der Offensivakteur kam in der Rückrunde für Sonsbeck II zehnmal zum Einsatz. "Was vorher passiert ist, interessiert mich nicht. Ich kenne seine Stärken. Marvin kann uns weiterhelfen", sagt Geist, der zu "98 Prozent davon ausgeht", dass Ahmet Taner den SVS verlassen wird. Der Schlussmann hat angekündigt, zu einem höherklassigen Club wechseln zu wollen. Der Oberliga-Absteiger beginnt am 7. Juli mit der Vorbereitung. Ziel des Sonsbecker ist es, so schnell wie möglich in die fünfthöchste Spielklasse zurückzukehren. Neben den sechs A-Jugendlichen und vier älteren Zugängen kann Geist mit folgenden Spielern planen: Michael Burda, Jonas Grüntjens, Michael Müller, Jan-Paul Hahn, Lukas Vengels, Marvin Hitzek, Robin Schoofs, Timo Kürten, Philipp Tiemann, Jonas Kremer, Jan Pimingstorfer, Stephan Schneider, Bastian Grütter, Jonas Gerritzen, Felix Terlinden und Max Fuchs.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Im Sonsbecker Landesliga-Kader ist noch ein Platz frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.