| 00.00 Uhr

Lokalsport
Jahrzehnte lang für den Verein aktiv

Kreis. Ehrenamt: Friedhelm Berkels und 29 weitere Funktionäre ausgezeichnet.

Friedhelm Berkels (72) ist seit 1958 Mitglied im SV Millingen. Bei den Alten Fußball-Herren des Clubs übernimmt er trotz seines hohen Alters immer noch organisatorische Aufgaben. Zudem ist Berkels als Platzkassierer im Einsatz, wenn die A-Liga-Mannschaft spielt. Wegen seiner Jahrzehnte langen vorbildlichen Tätigkeit schlug ihn der SVM-Vorstand und Rheinberger Stadtsportverband für den Ehrenamtspreis des Kreissportbund (KSB) Wesel vor. Im Parkhotel in Kamp-Lintfort nahm Berkels während einer Feierstunde die Urkunde entgegen. Neben ihm zeichnete der KSB weitere 29 Frauen und Männer aus.

"Ohne das Ehrenamt würde der Sport sein Gesicht verlieren. Und ohne den Sport ist eine Gesellschaft für mich nicht vorstellbar", sagte der KSB-Vorsitzende Heinrich Gundlach. Kamp-Lintforts Bürgermeister Christoph Landscheidt freute sich, dass Menschen ihre verdiente Auszeichnung bekamen, die sonst kaum im Mittelpunkt stehen, allerdings als stille Helfer im Hintergrund unverzichtbar für die Vereine seien. Eine Urkunde bekamen auch Christoph Klötter (RV "Graf von Schmettow" Eversael), Walter Pötters (SV Sonsbeck), Adelheid und Manfred Gehrmann (beide TuS Xanten), Silke Wüstemeyer (SV Büderich) und Dirk Terhorst (Viktoria Birten) ausgehändigt.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Jahrzehnte lang für den Verein aktiv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.