| 00.00 Uhr

Lokalsport
JSG Veen/Alpen ohne Siegchance beim VfL Repelen

Kreis. Der Nachwuchs des SSV Lüttingen landete in Neukirchen einen wichtigen Dreier im Kampf gegen den Abstieg.

B-Jugend: SV Neukirchen - SSV Lüttingen 1:2 (0:2). Julian Rüttermann brachte die Gäste früh in Führung, ehe Ahmed Miri kurze Zeit später nachlegte. Kurz nach dem Seitenwechsel verkürzte der SVN per Strafstoß. In der Folgezeit verlegte sich der SSV erfolgreich aufs Verteidigen des knappen Vorsprungs.

VFB Homberg - SV Budberg 3:1 (1:0). Budberg war defensiv stark gefordert und verlegte sich auf Konterchancen. Nach knapp dreißig Minuten kassierten die Gäste allerdings den ersten Gegentreffer. Auch nach der Pause waren die Rollen klar verteilt, der SVB kam aber zu vereinzelten Vorstößen. Einen davon nutzte Rafael Vizuete Mora und brachte sein Team zurück ins Spiel. Das war es aber aus Sicht der Gäste und Homberg netzte zwei weitere Male ein.

VfL Repelen - JSG Veen/Alpen 4:0 (1:0). In der ersten Halbzeit hielt die JSG den Angriffen des aktuellen Tabellenzweiten überwiegend stand, musste lediglich ein Gegentor aus der 29. Minute hinnehmen. Unmittelbar nach der Pause legten die Repelener binnen drei Spielminuten gleich zwei Mal nach. Damit war die Moral der Gäste gebrochen. Das vierte Tor der Platzbesitzer war neun Minuten vor dem Abpfiff lediglich Ergebniskosmetik.

(ND)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: JSG Veen/Alpen ohne Siegchance beim VfL Repelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.