| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kamp-Lintforter Sportkegler sind Bezirksmeister

Kamp-Lintfort. Bei den Titelkämpfen in Rees und Duisburg gab's weitere Treppchenplätze. Mike Mertsch gewann bei den Herren. Von Rene Putjus

Bei den Bezirksmeisterschaften der Sportkegler in Rees und Duisburg waren einige Teilnehmer der VSK Kamp-Lintfort erfolgreich. Es wurden zudem mehrere Qualifaktionen für die Rheinland-Titelkämpfe erzielt.

Im Herren-Einzel hatte Mike Mertsch seinen großen Auftritt. Er siegte mit ausgezeichneten 888 Holz und ließ unter anderem Bundesliga-Spieler Holger Parasini (Duisburg/881) hinter sich. Auch Sascha Batsch als Siebter (797) löste das Ticket für die Rheinland-Meisterschaft. Marcel Bernsee ist in Eschweiler aufgrund seines Vorjahreserfolgs gesetzt.

Die Herren-Mannschaft wurde mit 3435 Holz hinter dem deutschen Vizemeister VSK Duisburg Zweiter (3543). An diesem Erfolg waren Mertsch als Zweiter der Tageswertung (912), Bernsee (862), Batsch (837) sowie Nils Eichenhofer (824) beteiligt.

In der Herren A-Wertung stieg Carsten Fest (791) als Dritter aufs Treppchen. In dieser Altersklasse glückte zudem Michael Kusenberg (765) als Vierter und Harry Schubert (730) als Achter die Qualifikation zur Rheinland-Meisterschaft. Joachim Bremer ist gesetzt und Hans-Josef Neuschl als Zwölfter (706) ausgeschieden. Auch das Herren A-Team landete mit 3042 Holz auf Platz zwei hinter SK Essen (3107) und qualifizierte sich. Bremer als Tagesbester (839), Fest (805), Kusenberg (750) und Schubert (648) gehörten dem Quartett an.

Bei den Herren B reichte es für Klaus Birn (711) als Neunten nicht für Eschweiler, Walter Vehreschild ist hingegen gesetzt. Im Paarkampf traten acht Kamp-Linforter an. Als Viertplatzierte haben sich Bremer/Mertsch (670) sowie als Neunte Bernsee/Batsch (643) qualifiziert. Ausgeschieden sind Kusenberg/Eichenhofer als 13. (614) und Vehreschild/Uwe Schumann als 22. mit 555 Holz.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kamp-Lintforter Sportkegler sind Bezirksmeister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.