| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kantersieg der BG Lintfort gegen Absteiger Osterath

Kamp-Lintfort. Die Meisterfeier muss um mindestens eine Woche verschoben werden. Basketball-Oberligist BG Lintfort ist der Titel kaum noch zu nehmen. Mit einem Derbysieg bei der BG Duisburg-West können die Lintforter den Aufstieg am kommenden Samstag unter Dach und Fach bringen. Gegen einen beinahe schon bemitleidenswerten Absteiger Osterather TV gewann die BGL deutlich mit 129:42 (72:17).

Beim Gegner, der bereits darüber nachgedacht hatte, seine Mannschaft zurück zu ziehen, traten Spieler der Kreisliga-Mannschaft an, um zumindest die Partie des 18. Spieltags absolvieren zu können. "Davor habe ich großen Respekt", sagte Tobias Liebke nach der Partie. "Sie hätten auch in Ruhe auf dem Sofa sitzenbleiben und die Saison Saison sein lassen können. Aber es ist sportlich fair, trotzdem anzutreten." So blieb die BGL im eigenen Spielrhythmus. "Wäre das Spiel heute ausgefallen, wäre es schwierig geworden, auf Betriebstemperatur zu bleiben. So konnten wir den Akteuren aus der zweiten Reihe ein wenig Spielzeit verschaffen", erläuterte Liebke im Anschluss. Das Spiel ist schnell erzählt. Die BGL war in allen Belangen überlegen und gewann in dieser Höhe verdient. Nach knapp drei Minuten stand es 19:2. Diese Dominanz setzte sich bis zum Schlusspfiff fort. BGL-Punkte: Krüger (24), Th. Achtermeier (21), Ti. Achtermeier (20), Schmak (15), Feige (12), Sengutta (11), Boner, Lipp (beide 9), Wittich (8).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kantersieg der BG Lintfort gegen Absteiger Osterath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.