| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kira und Van Deik sind auf einem guten Weg

Alpen/Rheinberg. Vielseitigkeitsreiten: Beim Turnier in Kamp war auch Lena Scheepers mit Capri Colours am Start.

Einen vielversprechenden Start in die Grüne Saison hat die Budberger Vielseitigkeitsreiterin Lena Scheepers (RV Seydlitz) mit Capri Colours hingelegt. Beim Heimturnier in Kamp belegte die 21-Jährige in der CIC*-Prüfung den fünften Platz. Die Blondine hat sich zum Ziel gesetzt, bei der Deutschen Meisterschaft in Luhmühlen Mitte Juni dabei zu sein. Bei ihrem nächsten Turniereinsatz am Wochenende im bayrischen Kreuth will sie möglichst viele DM-Qualifikationspunkte sammeln.

Beim Turnier in Kamp war zu sehen, dass Kira Theberath und ihr Wallach Van Deik nach langer Verletzungspause wieder auf einem guten Weg sind. Die Alpenerin ist beim Jugendchampionat Rheinland auf A*-Niveau dabei und beendete die erste theoretische Teilprüfung mit der Traumnote 10,0. Aber auch im Gelände, Springen und der Dressur sammelte Kira fleißig Punkte. Die Vielseitigkeitsreiterin des RV Seydlitz wurde schließlich 15. Ihre Teamkollegin Amy Ingensand fand sich in der Gesamtwertung mit Fee-Bell sogar auf Rang acht wieder. Die Rheinbergerin stellte ihre Stute erstmals in Kamp vor.

Zum Start des Eiskisten-Cups, einem Wettbewerb der Klasse E mit fünf Stationen, trat Alicia Leyendecker aus Alpen zum ersten Mal mit Jumping Jack an. Sie belegte nach einer durchwachsenen Dressur, einem guten Springen und mit nur einem "Vorbeiläufer" im Gelände den 18. Platz.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kira und Van Deik sind auf einem guten Weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.