| 00.00 Uhr

Lokalsport
Knappen-Fußballschule erneut zu Gast beim SV Sonsbeck

Lokalsport: Knappen-Fußballschule erneut zu Gast beim SV Sonsbeck
So war's im Jahr 2016: Die Knappen-Fußballschule mit den Trainern Klaus Sommer (vorn rechts) und Markus Loth im Kreise der begeisterten Kinder. FOTO: arfi
Sonsbeck. Erfolgreiche Förderkurse und Knappen-Camps sorgen seit Sommer 2012 in ganz Deutschland für jede Menge Spaß und Fußball unter königsblauer Flagge. 2017 geht es mit unvermindertem Tempo weiter. Getreu des Mottos "Wer nicht auf Schalke trainieren kann, zu dem kommt Schalke in den Verein" veranstaltet die Knappen-Fußballschule vom 17. Juli bis zum 20. Juli mittlerweile schon zum zweiten Mal ein Camp für den Nachwuchs beim SV Sonsbeck.

Die Teilnehmer des Camps können sich dabei schon jetzt auf ein Training der Extraklasse freuen. "Auf diesem Wege möchten wir die ausgezeichneten Inhalte der Schalker Knappenschmiede auch an begeisterte Nachwuchskicker in der Knappen-Fußballschule weitergeben", erklärt Marco Fladrich, Leiter der Knappen-Fußballschule, die Idee der Camps. Ob Dribbeln, Passen, Schießen oder das Torwartspiel - den Teilnehmern wird bei dem viertägigen Camp ein abwechslungsreiches Programm geboten. Bei den Trainings und Turnieren steht neben dem runden Leder aber vor allem der gemeinsame Spaß mit dem S04 im Vordergrund. Zudem erhält jeder Teilnehmer ein Ausrüstungspaket von adidas.

Presenter der Knappen-Fußballschule ist weiterhin die R+V Versicherung. "Diese Partnerschaft ist nicht nur sichtbar, sondern auch spürbar", betont Fladrich. Denn wie schon im Vorjahr stellt die R+V einen Sozialfonds zur Verfügung. Damit werden Camp-Teilnahmen für mehr als 200 Kinder im Jahr finanziert, die sich diese sonst nicht leisten könnten. Die Partnervereine benennen Spieler, die für ein solches Stipendium in Frage kommen und ein Gremium entscheidet schließlich über die Vergabe der Fördergelder. Darüber hinaus werden parallel unterschiedliche Aktionen gestartet, die individuell auf jedes Camp zugeschnitten werden.

Beim SV Sonsbeck findet die Knappen-Fußballschule für ihr Camp nahezu perfekte Trainingsbedingungen vor. "Wir verfügen bekanntlich über zwei Naturrasenplätze, einen Kunstrasenplatz, eine Tribüne sowie sechs Kabinen und ein Vereinsheim", erklärt Udo Evertz, der beim SV Sonsbeck als Jugendleiter tätig ist. "Hinter der Knappen-Fußballschule steckt nicht nur der traditionsreiche Verein FC Schalke 04, sondern vor allem auch ein sehr professionelles Training", ergänzt er.

Genau aus diesem Grund freue sich inzwischen schon wieder der gesamte Club auf eine Zusammenarbeit mit den Königsblauen. "Viel mehr kann man sich für ein Camp nicht wünschen. Das ist die optimale Grundlage für puren Fußballspaß", freut sich Fladrich.

Anmelden können sich alle Interessierten unter www.knappen-fussballschule.de oder auf facebook.com/knappenfussballschule. Bei weiteren Fragen: fussballschule@schalke04.de.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Knappen-Fußballschule erneut zu Gast beim SV Sonsbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.