| 00.00 Uhr

Lokalsport
Landestitel für Jagdbogenschützen

Rheinberg. Der BSC Rheinberg sammelte bei der NRW-Meisterschaft einige Medaillen.

Die Jagdbogen-Schützen des BSC Rheinberg haben ihre nationale Spitzenstellung bei der Hallen-Landesmeisterschaft des BVNW in Opladen mit vier Titeln eindrucksvoll bestätigt. 14 Mitglieder waren angereist, um in drei Disziplinen anzutreten. "Die Spitzenergebnisse, die sich in den letzten Monaten abzeichneten, wurden von den Leistungsträgern zum Teil bestätigt", sagte Trainer Horst Lennartz.

Er gewann in der Ü65-Klasse wie Sophie Lindbüchl (U20 weiblich), Patrick Kuhs (U20 männlich) und Heidi Möller (Ü40) mit dem Jagdbogen Gold. Silbermedaillen wurden Sven Isselhorst (Herren) sowie Maurice Lüning (U17) übergeben. Rang drei erreichten Iris Wabersich (Ü50) und Klaus Werft (Ü55). Landesmeister mit dem Langbogen wurde Michael Süsselbeck (Ü45). In der Mannschaftswertung der Jagdbogenschützen ließen Patrick Kuhs, Sven Isselhorst und Michael Lindbüchel die Konkurrenz hinter sich. "Bei diesen Ergebnissen werden die Rheinberger Bogensportler ein gehöriges Wörtchen bei der Deutschen Meisterschaft mitreden", resümierte Lennartz. Die DM findet Mitte März in Döbeln statt.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Landestitel für Jagdbogenschützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.