| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lösbare Aufgabe für Scherpenberg

Lokalsport: Lösbare Aufgabe für Scherpenberg
Trainerlegende Otto Rehhagel (links) und FVN-Pokalspielleiter Wolfgang Jades präsentieren die Trophäe. FOTO: fvn
Kreis. FVN-Pokal: Otto Rehhagel zieht den Viertelfinalgegner der Moerser.

Unter der Leitung des FVN-Fußballausschuss-Vorsitzenden Wolfgang Jades, der gleichzeitig auch Spielleiter des Niederrheinpokals ist, fand gestern Abend die Viertelfinal-Auslosung statt. Die Räumlichkeiten des ETB Schwarz-Weiß Essen dienten nach Beendigung der Achtelfinalpaarung zwischen ETB SW Essen gegen Rot-Weiß Essen, das mit 2:0 zugunsten von RWE endete, als Auslosungsort. Als "Losfee" für die insgesamt vier Viertelfinal-Begegnungen fungierte kein Geringerer als die Trainerlegende Otto Rehhagel.

Als Spieler begann er in seiner Heimatstadt bei den Vereinen TuS Helene 28 und Rot-Weiß Essen, wo er sich einen Namen als kompromissloser Verteidiger machte. In den 1980er und 1990er Jahren zählte Otto Rehhagel zu den erfolgreichsten deutschen Vereinstrainern. Die Mannschaft von Werder Bremen, die Rehhagel von 1981 bis 1995 trainierte, wurde zweimal Deutscher Meister, viermal Vizemeister, gewann zweimal den DFB-Pokal und den Europapokal der Pokalsieger 1992. Im Jahre 2001 übernahm Rehhagel mit der griechischen Nationalmannschaft erstmals eine Länderauswahl. Nachdem das Erreichen der EM-Endrunde 2004 schon als Erfolg gewertet worden war, gelang Rehhagels Mannschaft mit dem Gewinn der Europameisterschaft in Portugal eine der größten Überraschungen. Die ausgelosten Viertelfinal-Begegnungen werden am 25. November ausgetragen.

Der letzte Vertreter des Fußball-Kreises Moers ist der SV Scherpenberg. Rehhagel zog als Gegner der Mannschaft von Trainer Kay Bartkowiak den Landesligisten FSV Duisburg aus dem Topf. Eine lösbare Aufgabe für den Ligakonkurrenten aus Scherpenberg, der auswärts antreten muss.

Die weiteren Viertelfinal-Paarungen: KFC Uerdingen - Rot-Weiß Oberhausen, TV Jahn Hiesfeld - Wuppertaler SV, TuRU Düsseldorf - Rot-Weiß Essen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lösbare Aufgabe für Scherpenberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.