| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lüttinger hoffen auf das Ende der Negativserie

Lokalsport: Lüttinger hoffen auf das Ende der Negativserie
Burkhard Euwens trainiert die SSV-Frauen. FOTO: SK (Archiv)
Budberg/Lüttingen. Frauenfußball: Der SSV empfängt den SV Krechting.

Einen Höhenflug erlebt der SV Budberg II in der Bezirksliga, Gruppe 3. Der Aufsteiger führt mit fünf Siegen ohne Punktverlust die Tabelle an. "Wir versuchen, unsere Form beizubehalten", sagte der bescheidene Trainer Daniel Kühn vor der morgigen Heimbegegnung gegen SuS Schaag. Obwohl er den Gegner nicht kenne, ist er guter Dinge, dass seine Elf auch gegen den Achten drei Punkte einfahren kann. Verzichten müssen die Gastgeberinnen auf Daniela Trullu und Cora Landwehr.

- Für den SSV Lüttingen wird's Zeit für den ersten "Dreier" in der Gruppe 1. Nicht gerade einfach wird das Unterfangen am sechsten Spieltag. Mit dem SV Krechting gastiert am späten Sonntagnachmittag ein ambitionierter Aufsteiger im Fischerdorf. Die Gäste sind noch ungeschlagen. SSV-Coach Burkhard Euwens muss erneut rotieren. Melina Klenk, Eva Kemkes, Jenny Winkel und Julia Spolders stoßen dazu. Dafür fehlen Alyssa Klenk und Karla sowie Pia Beuckmann.

(SK)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lüttinger hoffen auf das Ende der Negativserie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.