| 00.00 Uhr

Lokalsport
Menzelen startet in die Relegation

Menzelen. Fußball: Der C-Ligist kann über den Umweg aufsteigen. Scherpenberg II wartet.

Vor einer großen Herausforderung stehen die Fußballer des SV Menzelen heute um 19.30 Uhr zum Auftakt der Relegationsrunde. Die Elf von Coach Frank Griesdorn ist zu Gast beim SV Scherpenberg II.

Nachdem der direkte Aufstieg durch die Niederlage im Duell mit Viktoria Birten knapp verpasst wurde, müssen die Menzelener als Tabellenzweiter der Gruppe 1 den unangenehmen Umweg antreten. Der erste Gegner hat einige Akteure mit Bezirskliga-Erfahrung in seinen Reihen - wie etwa Mittelfeldstratege Sezgin Demirci oder Torjäger Sercan Yilmaz, der es in der abgelaufenen Saison auf 39 Treffer gebracht hat. Doch Bange machen gilt nicht. Schließlich bringt auch der SVM Qualität mit. Das hat die Mannschaft in der zweiten Halbserie unter Beweis gestellt. Elf Siege stehen der Niederlage gegen die Viktoria gegenüber, lediglich acht Gegentore kassierte der SVM in dieser Zeit.

Von einer "Bomben-Rückrunde" spricht Obmann Dennis Falk und hat damit sicher recht. Er sieht den Druck eher beim Gegner: "Wir sind sehr zufrieden mit unserer Saison und müssen nicht unbedingt aufsteigen. Aber natürlich wollen wir jetzt alles versuchen." Um die Qualität der Scherpenberger weiß auch Falk, der klar macht: "Wir sind voll besetzt. Die Jungs sind extrem motiviert. In so einem Endspiel ist immer alles möglich."

Dritte Mannschaft in der Aufstiegsrunde ist der TV Asberg II. Zwei Plätze in der B-Liga sind noch frei.

(JH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Menzelen startet in die Relegation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.