| 00.00 Uhr

Lokalsport
Mia scheitert erst im Halbfinale

Kreis. Wenn die Jecken Karneval feiern, wird im Tennispark Moers hochklassiger Sport geboten. An den "tollen Tagen" fand auch jetzt wieder das "Michael-Gardemann-Gedenkturnier" statt. Neben den Nachwuchs-Assen der Klassen U10 bis U16 waren erstmals auch Senioren am Start. Die spielten im Rahmen der Prince Tour Janssen um Ranglistenpunkte.

Bei den Herren setzte sich Jens Janssen vom HTC BW Krefeld durch. Der Vereinstrainer des TC Moers 08 gewann das Endspiel gegen Marwin Geppert (Kahlenberger HTC) mit 6:4, 6:1. Julia Rennert vom TC Neuss-Gnadental sicherte sich die Siegprämie bei den Damen durch ein 7:5, 6:3 im Finale gegen Karolina Kowall (TC RW Hagen), die im Spiel zuvor die 13-jährige Moerserin Mina Hodzic vom TC Bredeney mit 6:2, 6:3 bezwungen hatte.

Als Topgesetzter der U16-Junioren erreichte Jerome Lehmann vom TC Moers 08 das Semifinale. Dort unterlag er mit 5:7, 2:6 Florian Gehlen (RW Grevenbroich). Quy Dennis Cu Thai (TC Kaiserswerth) gewann diese Altersklasse. Die anderen Sieger, U16: Luise Kettner (Düsseldorfer SC), U14: Anh Trung Vo (TC Blau-Weiß Kamp-Lintfort) und Ana Sovilj (Netzballverein Velbert), U12: Konstantin Bennemann (TSC Hansa Dortmund) und Madeleine Lehmann (TC Moers 08), U10: Nils Miedek (Solinger TC) und Paula Schäfer (TC Moers 08).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Mia scheitert erst im Halbfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.