| 00.00 Uhr

Lokalsport
Mit Griesdorn Aufstieg anpeilen

Menzelen. Fußball: Zwei neue Trainer für die C-Liga-Mannschaften des SV Menzelen. Von Rene Putjus

Die Saison ist für die erste Fußball-Mannschaft des SV Menzelen gelaufen. Schon längst steht fest, dass das abgeschlagene Schlusslicht in der kommenden Saison wieder in der tiefsten Spielklasse im Kreis Moers antreten muss. Seit sechs Jahren gehört der SVM der Kreisliga B an. In drei Spieltagen ist damit vorerst Schluss. Trainer Theo van Bebber hört dann auf. Obmann Dennis Falk hat jetzt einen Nachfolger gefunden. Mit dem 52-jährigen Duisburger Frank Griesdorn soll der Erfolg zurückkehren.

"Ich bin überzeugt, dass wir in der nächsten Saison ganz oben mit dabei sein werden. Allerspätestens 2018 soll der SV Menzelen wieder in der B-Liga um Punkte kämpfen", so Falk. Griesdorn, der bis Ende April beim SV Ginderich an der Seitenlinie gestanden hatte, wird nicht der einzige neue Coach sein. Ab 1. Juli unterstützt ihn Alexander Wisniewski als Co-Trainer. Der 27-Jährige übernimmt zudem das Traineramt der "Zweiten". Wisniewski und Griesdorn kennen sich gut, sie haben bereits in Ginderich zusammengearbeitet. "Damit ist auch klar, dass der SV Menzelen in der kommenden Spielzeit mit zwei Mannschaften in der Kreisliga C antreten wird", sagte Falk und meinte weiter: "In den Kadern wird's keine großen Veränderungen geben. Die meisten Spieler bleiben bei uns."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Mit Griesdorn Aufstieg anpeilen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.