| 00.00 Uhr

Lokalsport
Moeser DII-Jugend-Kreisauswahl überzeugt mit vier Siegen

Kreis. Die DII-Auswahl des Fußballkreis Moers hat beim Vergleichsturnier des FVN auf den Plätzen der Sportschule Duisburg-Wedau mit vier Siegen in fünf Begegnungen auf sich aufmerksam gemacht. Trainer Mirco Dietrich und Betreuer Phil Priem hatten allen Grund, mit ihrem Team zufrieden zu sein. Nicht nur die Ergebnisse stimmten. Auch im spielerischen Bereich überzeugte der Nachwuchs. So haben es Torhüter Milan Bartels (TV Kapellen) und Jan Walter (OSC Rheinhausen) sowie Luiz Hilsenberg (SV Budberg), Oliver Nowak (FC Meerfeld) und Samuel Lindner (Rumelner TV) in die Notizbücher der FVN-Sportlehrer geschafft.

Wenn man die fünf Begegnungen, die jeder der 14 Auswahl-Teams absolvierte, in einer Tabelle zusammenfassen würde, würden die Moerser Talente mit zwölf Punkten auf Rang eins stehen. Sie schlugen den Kreis Remscheid (3:0), die Düsseldorfer (2:1), die Wuppertaler (2:1) sowie den Kreis Duisburg/Mühlheim/Dinslaken (1:0). Das Spiel gegen die Mönchengladbacher wurde mit 1:2 verloren.

Hans Sommerfeld vom Moerser Kreis-Jugendausschuss sagte mit einem lachenden und weinenden Auge: "Im unteren Bereich stimmt's bei uns. Alle Talente spielen bei Vereinen im Kreisgebiet und trainieren in den DFB-Stützpunkten um die Ecke. Aber leider verlassen nach solch einem Vergleichsturnier häufig die besten Spieler unsere Clubs und gehen zu großen Vereinen."

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Moeser DII-Jugend-Kreisauswahl überzeugt mit vier Siegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.